Berater/in für Soziales Unternehmertum

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Für einen zweijährigen Projekteinsatz suchen wir eine Fachkraft für Nebbi, Uganda

Berater/in für Soziales Unternehmertum

Als soziales Unternehmen verfolgt die West Nile Holdings Ltd (WNHL) das Ziel, die Entwicklung des Agrarsektors in der Region zu beschleunigen und die erwirtschafteten Erträge u. a. für die soziale Entwicklungsagenda seiner Mutterorganisation AFARD (Agency for Accelerated Regional Development) einzusetzen. WNHL wurde im Jahr 2016 von AFARD als soziales Unternehmen gegründet, um den ansässigen Kleinbauern Zugang zu einer Getreidereinigungsanlage zu ermöglichen. Um das Sozialunternehmen erfolgreich weiter zu entwickeln sind neben institutioneller Stärke auch kompetente betriebswirtschaftliche Kompetenzen und der Aufbau effizienter Wertschöpfungsketten erforderlich. Durch die Unterstützung einer/eines Beraterin/s sollen die Kapazitäten des Managementteams bei der Planung und Kontrolle von Betriebsabläufen sowie der Aufbau, die Schulung und die Beratung von marktorientierten Bauerngruppen und deren Zugang zu Märkten verbessert werden.

Gesuchte Berufe Betriebswirt/in, Landwirt/in, Wirtschaftsgeograph/in

Ihre Aufgaben Der/die Berater/in unterstützt das Business Management Team in folgenden Bereichen:

  • Entwicklung, Implementierung und Verwaltung nachhaltiger und effizienter Agar-Wertschöpfungsketten,
  • Entwicklung und Umsetzung realistischer Geschäfts- und Finanzpläne,
  • Entwicklung, Implementierung und Überprüfung von Marketingstrategien,
  • Entwicklung und Implementierung von Qualitätsmanagement- und Kontrollsystemen,
  • Entwicklung von operativen Richtlinien, Entwicklung von Humanressourcen für den Betrieb,
  • Entwicklung und Förderung von Netzwerken und PPPs.

Ihr Profil

    • Berufserfahrung auf Führungsebene in der Privatwirtschaft,
    • Erfahrung in der Entwicklung von Wertschöpfungs- und Lieferketten und dem Aufbau von Erzeugergemeinschaften/Genossenschaften,
    • Arbeitserfahrung bei der Entwicklung von Richtlinien für Unternehmensstruktur, Governance, Dokumentation und Berichterstellung,
    • Sehr gute Englischkenntnisse,
    • Erfahrung in Moderation und Wissensvermittlung,
    • Fundiertes Verständnis für die Rolle eines Beraters,
    • Flexibilität und Aufgeschlossenheit,
    • Teamfähigkeit, Reife und ergebnisorientierte Persönlichkeit,
    • Bereitschaft in ländlicher Umgebung zu arbeiten und zu leben. Diese Position ist nicht für Familien mit Kindern im schulpflichtigen Alter geeignet.

Nähere Informationen zu weiteren offenen Stellen, sowie zu den finanziellen Leistungen, finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei der ausgeschriebenen Stelle versenden. Projektumfeld Lage/Verkehrsverbindungen

Kimbe ist die Provinzhauptstadt der West New Britain Provinz und per Flugzeug täglich von Port Moresby zu erreichen. Kokopo/Raubaul, die Zentren von East New Britain sind in 4-5 Stunden mit dem Auto oder Bus zu erreichen.

Klima

Das Klima ist tropisch und feucht. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 27°C.

Wohnsituation

Als Wohnmöglichkeit wird ein Wohnhaus/eine Wohnung in ortsüblicher Holzbauweise, etwa 60 m2 im Stadtgebiet angemietet.

Versorgung/Freizeitmöglichkeiten

Kimbe wird bestimmt durch die Präsenz der New Britain Palm Oil Firma. Bei der Stromversorgung muss mit gelegentlichen kürzeren Unterbrechungen gerechnet werden. Es besteht die Möglichkeit, Mobiltelefon und Internet zu nutzen. Die Qualität der Internetverbindung hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Medizinische Grundversorgung ist gewährleistet, es gibt zusätzlich zum städtischen Krankenhaus eine kleinere Privatklinik. Das Angebot der Geschäfte und am Markt ist gut. Mehrere Hotels bieten organisierte Freizeit- und Sportaktivitäten, sowie Restaurants an. Es gibt eine Bank, lokale Geschäfte und 1-2 Kaufhäuser/ Supermärkte. Kimbe ist landschaftlich reizvoll. Freizeitmöglichkeiten bietet vor allem das Meer (Schnorcheln, Tauchen, Fischen, Surfen, Schwimmen).

Sicherheit

Die Sicherheitslage ist in Kimbe soweit ruhig, Gelegenheitseinbrüche kommen vor. Es kann gelegentlich zu Auseinandersetzungen zwischen Gruppen unterschiedlicher regionaler Herkunft kommen, von denen Ausländer aber kaum betroffen sind. Vorsicht ist wie überall in PNG angebracht.

Projektpartner

FORCERT Ltd. ist eine Nicht-Regierungs-Organisation (NRO), mit Sitz in Kimbe und Außenstellen in Rabaul und Madang, mit insgesamt 18 Angestellten, die sich im Bereich nachhaltiger Nutzung von natürlichen Ressourcen und Ressourcenschutz engagiert. Gegründet in 2004, war die NRO hauptsächlich in Forstzertifizierung tätig und hat nun den Schwerpunkt auf nachhaltige sozial verträgliche Landnutzungssysteme gelegt. FORCERT setzt 3 Programme um – Community Enhancement Program (das die Arbeit in den Dörfern umfasst), National Level Program (welches Lobbying und Advocacy für die Anliegen der Communities und der Organisation betreibt) und Social Enterprise – die von derzeit 3 Geldgebern finanziert werden. Der Personaleinsatz wurde für die Social Enterprise Entwicklung angefragt.