Wie gefällt dir unsere neue Webseite?
Wir möchten unsere Seite laufend verbessern und benötigen dafür dein Feedback. Bitte spare auch nicht mit Kritik, nur so können wir uns verbessern. Was hat dir vorher besser gefallen? Welche Features würdest du dir noch wünschen?

Name

E-Mail-Adresse*

Betreff

Nachricht*

X
+ Feedback zur neuen Webseite

Assistenz für Administration & Fördererbetreuung (m/w)

Beschreibung

Für die Geschäftsstelle in Salzburg sucht die IRO in Teilzeit (30 h) eineN:

AssistentIn für Administration

& Fördererbetreuung

Aufgabenbereich:

  • Förderer-Pflege: Kommunikation mit Förderinnen und Förderern, Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, Pflege der Datenbank, in Zusammenarbeit mit dem Referat Marketing und der Geschäftsführung
  • Allgemeine Assistenz der Geschäftsführung und der Referate Ausbildung und Einsatz
  • Projektbezogene Reiseplanung, Hotel- und Visa-Support
  • Bearbeitung von Abrechnungen, Rechnungslegung
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und weiteren Projekten, insbesondere in Ausbildung, Einsatz und Fundraising

Profil:

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (Wort und Schrift) in Deutsch und Englisch
  • Aufgeschlossene, offene Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet
  • Lösungsorientiert, selbstständig, flexibel
  • Gut organisiert, detailorientiert, strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrung im Non-Profit-Bereich und/oder im (telefonischen) Umgang mit SpenderInnen/Mitgliedern/KundInnen
  • Versiert in MS-Office (Word, Excel, Power Point)
  • Von Vorteil: Affinität zur Arbeit in einem internationalen und Non-Profit-Umfeld

Wir bieten:

  • Eine spannende Tätigkeit mit Sinn in einem internationalen Non-Profit-Dachverband
  • Ein eigenständiges und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kleinen, sympathischen Team
  • Ein NGO-übliches Gehalt (ab monatlich € 1.400,- brutto für 30 WSt., abhängig von Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung)

Bevorzugt behandelt werden BewerberInnen, die gemeinsam mit ihrer Bewerbung einen kurzen Essay (max. 250 Wörter) in Englisch zu folgenden zwei Fragen einreichen: Warum wird die Rettungshunde-Arbeit aus Ihrer Sicht in den folgenden Jahren an Bedeutung gewinnen, und wie möchten Sie persönlich zur Arbeit der IRO beitragen?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens 16.12.2018 an: andrea.thuma@iro-dogs.org