Kommunikationsexperte*in Öffentlichkeitsarbeit

Beschreibung

Kommunikationsexperte*in Öffentlichkeitsarbeit

Das IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung sucht eine Karenzvertretung für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Konzeption und Strategieplanung, Textproduktion, Pressearbeit sowie Eventmanagement.

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich das IZ in der nationalen und internationalen Jugendarbeit, der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Vernetzung von zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und NGOs sowie in den Bereichen Bildung, Diversität und Interkulturelle Kompetenzen. Das IZ ist vom Bundeskanzleramt (Sektion Familien und Jugend) beauftragt, die EU-Programme „Erasmus+: Jugend in Aktion“ und „Europäisches Solidaritätskorps“ (ESK) als Nationalagentur in Österreich umzusetzen. Zudem ist das IZ europäisches Resource Centre für das ESK.

Nähere Infos: www.iz.or.at; www.jugendinaktion.at; www.solidaritaetskorps.at

Karenzvertretung für 40 Wochenstunden (1 Jahr)

Sie sind versiert in der Erstellung von verschiedenen Texten – egal, ob für Print- oder Onlineproduktionen. Sie bringen Erfahrung in der Planung und Konzeption sowie Umsetzung von Kommunikationsstrategien mit. Sie sind vertraut mit der Betreuung von Social Media-Kanälen sowie Websitewartung mittels Content Management-Systemen.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Strategische Planung und Konzeption der Öffentlichkeitsarbeit des IZ
  • Redaktionelle Betreuung unserer Websites mittels CMS (Kenntnisse in WordPress von Vorteil)
  • Laufende Kontaktpflege mit Medien, Mediaplanung und Betreuung von Medienkooperationen
  • Erstellen und Verbreiten von Presseaussendungen sowie Organisation von Presseveranstaltungen, Kontakt- und Interviewvermittlung
  • Konzeption und Umsetzung von Printprodukten
  • Unterstützung bei der Betreuung der Social Media-Auftritte
  • Eventmanagement: Koordination und Organisation von internen und externen Veranstaltungen unterschiedlichster Größenordnung
  • Entwicklung und Durchführung von Kampagnen
  • Erfolgscontrolling (Monitoring & Reporting)

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Kommunikationsbereich sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Von der Presseaussendung bis hin zum Facebook-Posting oder Tweet: Texte aller Art zu schreiben, fällt Ihnen leicht und Sie wissen diese je nach Distributionskanal passend aufzubereiten
  • Vielseitige Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien (Fokus auf NGOs bzw. Jugendsektor von Vorteil) sowie strategisches und analytisches Denken
  • Sie sind versiert im Umgang mit CMS
  • Sie haben bereits erfolgreich Events und Kampagnen umgesetzt
  • Sie sind ein/e Teamplayer*in und bringen Umsetzungsstärke mit
  • Sie beherrschen Englisch in Wort und Schrift (Niveau: C1). Weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Affinität und Identifizierung mit den Werten der Europäischen Union

Von Vorteil sind:

  • Versiert im Umgang mit der Kamera (Foto und Video)
  • Erfahrungen mit Google Analytics
  • Google AdWords Zertifizierung
  • Kenntnisse in der Nutzung von Adobe Creative Cloud (Indesign, Illustrator, Premiere)
  • Kenntnisse in Fundraising und Mitgliederbetreuung

Wir bieten Ihnen:

  • Teamarbeit und offenes Arbeitsklima
  • Teilnahme an Klausuren und Innovationstagen zur Weiterentwicklung des Vereins
  • Vielseitige Möglichkeiten zur Umsetzung von kreativen Ideen in einem kleinen und innovativen Team
  • Interessantes Umfeld mit vielfältigen Projekten (lokal, national, international)
  • Weiterbildung im Rahmen des IZ-Bildungsplans
  • Monatliches Bruttoentgelt für diese Position bei 40h/Woche lt. Betriebsvereinbarung des IZ altersabhängig mindestens € 2.275,37.
  • Kein All-in-Vertrag
  • Beginn des Dienstverhältnisses: ehestmöglich ab 25.Februar 2019

Schicken Sie uns mit dem Motivationsschreiben Text- und Arbeitsproben und verwenden Sie den Europass-Lebenslauf: https://europass.cedefop.europa.eu/de/documents/curriculum-vitae

Das IZ fördert ein vielfältiges Arbeitsumfeld. Alle qualifizierten Bewerber*innen werden unabhängig von Religion, Geschlecht, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung, nationaler Herkunft, Behinderung oder Alter für eine Beschäftigung berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem Betreff „Bewerbung IZ-Öffentlichkeitsarbeit“ bis spätestens 27. Jänner 2019 an: office@iz.or.at 

Die Hearings finden am 11. und 12. Februar 2019 in Wien statt.