Ausgeschlafene Frühdienste für den Wohnverbund 18 gesucht

Ausgeschlafene Frühdienste für den Wohnverbund 18 gesucht

Ausgeschlafene Frühdienste für den Wohnverbund 18 gesucht

Die KoMiT GmbH sucht ab sofort geringfügige Mitarbeitende für Frühdienste im Wohnverbund 18, wo erwachsene Menschen mit Cerebralparese und psychosozialen Beeinträchtigungen leben und im Rahmen des Vollbetreuten Wohnens begleitet werden.

Anforderungsprofil

  • Arbeitszeiten von Montag bis Freitag von 06:30 – 08:30 Uhr, fallweise bis 09:00 Uhr
  • Unterstützung bei der Morgenroutine
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Verlässlichkeit & Pünktlichkeit
  • Flexibilität
  • UBV-Modul wünschenswert
  • Vollständig abgeschlossene Covid-19-Schutzimpfung bzw. Bereitschaft, diese im Probemonat nachzuholen

Wir bieten

  • fachliche Einschulung und laufende Unterstützung in Fragen zur Betreuungsarbeit
  • geringfügige Anstellung für 6 Stunden/Woche gemäß SWÖ-Kollektivvertrag (Verdienstobergrenze im Jahr 2021:  € 475,86 pro Monat)
  • Arbeit im Team
  • Erfahrungen in der Behindertenarbeit
  • Interne Fortbildungen

Informationen zum Gehalt:

Das Bruttogehalt für 6 Wochenstunden beträgt Euro 310,37 monatlich (gemäß SWÖ KV 2021 VG 4/1) zzgl. SEG-Zulage (Dies entspricht dem Gehalt von Berufseinsteiger*innen ohne abgeschlossener Ausbildung, ohne Sonn-/Feiertags- und Nachtzulagen. Entsprechende Vordienstzeiten werden angerechnet.) Bewerbungen bitte ausschließlich per Email mit Lebenslauf an bewerbung@komit.at, Z.Hd. Adele Arbter BA.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen (z.B. Anreise o.ä.), nicht übernehmen können.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@komit.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.