Mitarbeiter*in Persönliche Betreuung und Begleitung im Alltag (1060 Büspi)

Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort 1060 Wien
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 18.04.2024

Verein LOK Leben ohne Krankenhaus

Der Verein LOK betreut und begleitet Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Bewältigung ihres Alltags. Wir bieten erprobte Angebote, professionelle Arbeitsmethoden und unterstützende Strukturen mit Platz für individuelle Lösungen. Dies ermöglicht unseren Mitarbeiter*innen, dass sie unsere Klient*innen individuell und beziehungsorientiert begleiten können.

Mitarbeiter*in Persönliche Betreuung und Begleitung im Alltag (1060 Büspi)

EUR 2.022,00 – 2.131,00

Am Bürostandort Bürgerspitalgasse arbeiten insgesamt 7 Teams, die Menschen mit psychischen Erkrankungen betreuen und begleiten. Für 4 Teams suchen wir neue Kolleg*innen:

  • ab Mitte Juni im Rahmen einer Karenzvertretung im Ausmaß von 24 Wochenstunden.
  • ab Anfang Mai  im Ausmaß von ca. 20 Wochenstunden.
  • ab Anfang Mai bis spätestens Ende Juni 23 Wochenstunden.
  • Ab Anfang bis Mitte Juli ca. 20 Wochenstunden.

Unser Bürostandort ist in 1060 Wien, die Betreuung erfolgt mobil innerhalb des Raum Wiens.

Was beinhaltet die Stelle?

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist sehr vielfältig und abwechslungsreich und beinhaltet

  • mobile aufsuchende Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen im Alter zwischen 18 und 70 Jahren.
  • Konkret geht es um Gespräche, Beziehungsarbeit, Auseinandersetzung mit der psychischen Erkrankung, die Begleitung in Krisensituationen, Unterstützung im Haushalt, Organisatorisches und Begleitung zu Ämtern, Behörden und Ärzt*innen, gemeinsame Freizeitaktivitäten, Tagesstrukturierung sowie die
  • Zusammenarbeit mit dem privaten und professionellen Umfeld der Klient*innen.
  • Neben dieser direkten Tätigkeit mit den Klient*innen umfasst die Arbeitswoche die notwendigen Arbeiten für Administration und Dokumentation, Fahrtzeiten sowie Besprechungen im Büro.
  • Vor allem geht es um Beziehungsarbeit mit Klient*innen.  Gute professionelle Beziehungen sind die Voraussetzung für eine gelingende Unterstützung. Die Begleitung und Betreuung soll den Klient*innen helfen, ihren Alltag möglichst selbstständig zu bewältigen, stabilisierend wirken, die Lebensqualität erhöhen und Wertschätzung vermitteln.

Was sollten Sie dafür mitbringen?

  • Ausbildung im psychosozialen Bereich (z.B. Soziale Arbeit, Psychologie, Psychotherapie, Sozialpädagogik etc.)
  • Wertschätzende und empathische Haltung, krisenfeste Persönlichkeit mit hoher Reflexionsbereitschaft
  • Gutes Maß an praktischer (Selbst)organisationsfähigkeit (Terminkoordination, Dokumentationserfordernisse etc.)
  • Berufserfahrung in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen von Vorteil
  • Wir suchen Menschen, die lösungsorientiert denken, kritisch hinterfragen und sich gerne im Team einbringen
  • Diese Stelle ist für Menschen geeignet, die gerne selbstständig mit Klient*innen (sowohl im Einzelsetting als auch in Gruppen) arbeiten aber gleichzeitig die Anbindung an ein Team und den Austausch schätzen.

Was bietet Ihnen LOK?

  • Eine sorgfältige und gut begleitete Einschulung
  • Offenheit für Diversität und ein humorvolles Team
  • LOK bietet seinen Mitarbeiter*innen einerseits sehr viel Freiraum für individuelle Ideen und Lösungswege und andererseits aber auch die Einbettung in ein Team und bewährte konzeptionelle Rahmenbedingungen, um beziehungsorientiertes Arbeiten zu ermöglichen (z.B. Teamsupervision, Fallsupervision, Einzelsupervision, Klient*innenombudsstelle, als Peer ausgebildete Erfahrungsexpert*innen, einrichtungsübergreifende Intervision, Klausuren und viele interessante, auch teamspezifische Angebote für Fortbildungen…).
  • Die Bezahlung erfolgt nach SWÖ-KV und beträgt für 24 Wochenstunden – bei abgeschlossener einschlägiger Ausbildung – mindestens € 2.022,- brutto (inkl. SEG Zulage und freiwilliger Überzahlung). Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Bruttogehalt entsprechend. Ohne abgeschlossene Ausbildung erfolgt eine Einstufung in die Verwendungsgruppe 6.
  • Fahrtkostenersatz der Wiener Linien, Flexibilität durch Gleitzeit, Diensthandy, Remote-Zugang und betriebliche Gesundheitsförderung gehören ebenfalls zum LOK-Paket.
  • Möglichkeit, E-/Renn-/Lasten-/Fahrräder bzw. MTB vergünstigt zu leasen
  • LOK als große soziale Organisation mit über 400 Mitarbeiter*innen bietet viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein vielfältiges internes und externes Fortbildungsangebot samt großzügigem Fortbildungsbudget und die Möglichkeit, bei Interesse in diversen Arbeitsgruppen zu aufkommenden Themen mitwirken zu können.

Weitere Infos über LOK und Ansprechperson

Einen Einblick in unsere Haltung finden Sie auf unserer Website www.lok.at  in den als Spannungsfeldern formulierten Leitgedanken, die gleichzeitig die Grundlage unserer Arbeit darstellen.

Für Fragen steht Ihnen Martina Eichberger unter +43 1 586564641 als Ansprechperson gerne zur Verfügung (Montag bis Donnerstag).

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Martina Eichberger
113777
72531