Betreuer*innen für ein außergewöhnliches,soziales Pionierprojekt in Wien gesucht!

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Betreuer*innen für ein außergewöhnliches,soziales Pionierprojekt in Wien gesucht!

 

*** HARD FACTS ***

WIR SUCHEN

16 Betreuer*innen (mögliche Grundausbildungen siehe „Was du mitbringst“) I 30 – 38 Wochenstunden

 

WO SIND WIR?

1130 Wien

 

DIE WICHTIGE NEBENSACHE

Die Bezahlung beträgt nach SWÖ-KV 2019, bei Verwendungsgruppe 7: unter Anrechnung der Vordienstzeiten für Vollzeit (38h) mind. € 2.330,60.- brutto monatlich PLUS SEG-Zulage € 187,42.- monatlich (SEG-Zulage nach SWÖ-KV) PLUS monatlicher Fahrtkostenzuschuss von € 25.- und im Falle PLUS monatliche Koordinationszulage von € 390.-

 

HIER FINDEST DU UNS ONLINE

www.oasis-socialis.at

www.facebook.com/oasissocialis

 

 

*** TURN ***

KURZBESCHREIBUNG

Im Rahmen unseres innovativen Projekts, welches in intensiver Zusammenarbeit mit dem PSD-Wien realisiert wird, unterstützen wir unsere komplex psychisch erkrankten 12 bis 18-jährigen Bewohner*innen beim TURN-around in ein enthospitalisiertes, selbstbestimmtes Leben. Die zwei sozialpsychiatrischen 4-er Gruppen eröffnen am 1.12.2019 bzw. 1.3.2020 – die Einschulungs- und Teamfindungsphase beträgt je ca. 1 Monat.

 

DEINE AUFGABEN

  • „Volle Pflege und Erziehung“ in Form von Betreuung und Entwicklungsbegleitung in einer sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft innerhalb eines Teams
  • Intensive Vernetzungsarbeit und sozialpädagogisch und -therapeutische Interventionen
  • Alltagsunterstützung
  • Krisenbewältigung
  • Freizeitbegleitung
  • Turnusdienst (inkl. Nacht-, Sonn- und Feiertagsdiensten)

 

WIR BIETEN

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • das gemeinsame Wirken in einem multiprofessionellen Team
  • die vernetzte Arbeit mit unserem Kooperationspartner PSD
  • Wöchentliche gemeinsame bereichsspezifische Fortbildungsangebote mit dem PSD
  • regelmäßige Teamsitzungen und Supervision
  • eine enge Zusammenarbeit mit anderen spannenden sozialpsychiatrischen Einrichtungen der „Oasis Socialis gem. GmbH“ und der „Oasis Socialis KIJU gem. GmbH“, sowie einen Einblick in die unterschiedlichen Wohnprojekte.
  • Möglichkeiten zur Einbringung eigener Ideen und gemeinsames Erarbeiten unterschiedlicher Abläufe
  • eine einmonatige Einschulungsphase, um auf das Arbeitsfeld gut vorbereitet zu sein

 

BESCHREIBUNG LANGVERSION

Die Oasis Socialis KIJU gem. GmbH eröffnet in Kooperation mit dem PSD-Wien (Psychosozialer Dienst Wien) zwei Wohngruppen mit jeweils vier sozialpsychiatrischen Betreuungsplätzen für Jugendliche zwischen dem 12. und 18. Lebensjahr. Zielgruppe für die Aufnahme in die PSD-gestützten Wohngemeinschaften sind Jugendliche mit einer komplexen psychiatrischen Erkrankung, die oftmals auch mir einer chronischen und erheblichen Selbst- und/oder Fremdgefährdung assoziiert ist und deren Betreuung aufgrund des Krankheitsbildes in einer üblichen Wohngemeinschaft, einer sozialtherapeutischen oder sogar einer sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft nicht möglich ist.

Der PSD-Wien eröffnet im Erdgeschoss des Gebäudes eine ambulante Anlaufstelle für fremduntergebrachte Kinder und Jugendliche („Extended Soulspace Vienna“). Des Weiteren können unsere Bewohner*innen die hausinternen Angebote des PSD nutzen.

Durch intensive sozialpädagogische, psychiatrische, psycho- und ergotherapeutische sowie edukative Interventionen arbeiten wir an einer Verbesserung des entwicklungsbeeinträchtigenden Erlebens und Verhaltens. Wir haben die Enthospitalisierung unserer Bewohner*innen als Ziel, um ein Ankommen in einem Wohnprojekt zu ermöglichen. Gemeinsam mit dem multiprofessionellen Team des PSDs geben wir Unterstützung beim Setzen nächster Schritte, um eine weitere Betreuung in einer Regeleinrichtung oder einer sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft zu ermöglichen.

 

 

*** BEWERBUNGSPROZESS ***

DAS BRINGST DU MIT

  • Abgeschlossene – durch die MA11 anerkannte – sozialpädagogische, sozialarbeiterische, pädagogische Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung erforderlich http://www.oasis-socialis.at/index.php/mitarbeit/voraussetzungen-f%C3%BCr-twist-turn.html
  • Engagement, hohe psychische und physische Belastbarkeit, Reflexionsbereitschaft, Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erachten wir als ebenso maßgeblich wie ausgeprägte Organisationsfähigkeit und sicheres Auftreten in allen Wirkungsbereichen der stationären Jugendwohlfahrt
  • Einwandfreie Leumundszeugnisse werden vorausgesetzt
  • Zusätzliche Ausbildungen im psychosozialen Bereich sowie Führerschein B sind von Vorteil

 

WIE BEWERBE ICH MICH?

Wir freuen uns auf deinen Lebenslauf per Mail an maximilian.hempt@oasis-socialiskiju.at

Wir bitten außerdem um folgende Angaben:

o kann am 1.11. starten

o kann am 1.2. starten

o kann an beiden Terminen starten

o kann mir Teilzeit vorstellen (wichtig: für die Einschulungs- und Teamfindungsphase wäre bei allen Vollzeit angedacht)

o kann mir Vollzeit vorstellen

o kann mir beides vorstellen

o möchte zum Bewerbungsabend am 19.9.

o möchte zum Bewerbungsabend am 23.9.

o beide Bewerbungsabende möglich

 

WICHTIGE TERMINE

Ende Bewerbungsfrist: 13.09.2019

Bekanntgabe der Einladung zu einem der beiden Bewerbungsabende: spätestens am 16.09.2019

Termin 1. Bewerbungsabend (teamübergreifend!): 19.09.2019 18h

Termin 2. Bewerbungsabend (teamübergreifend!): 23.09.2019 18h

Bekanntgabe der Teammitglieder: 25.09.2019

Start Einschulungs- und Teamfindungsphase Team 1: 01.11.2019

Eröffnung WG1: 01.12.2019

Start- und Teamfindungsphase Team 2: 01.02.2020

Eröffnung WG2: 01.03.2020

 

WAS IST EIN BEWERBUNGSABEND?

Hier versuchen wir durch Einzel- und Gruppensituationen jene Bewerber*innen auszuwählen, welche aus unserer Sicht – beziehungsweise soweit es ein Lebenslauf und ein gemeinsamer Abend erlaubt – ein großartiges Team bilden werden.