Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Personaladministration

Dienstort 1080 Wien
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 01.12.2023

LEFÖ-IBF

Stellenausschreibung: Personaladministration

Die Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels des Vereins LEFÖ sucht ab 15.01.2024 eine Mitarbeiterin für 37 Wochenstunden (Vollzeit) als Personaladministratorin. Als anerkannte Opferschutzeinrichtung arbeitet die LEFÖ – Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels (LEFÖ-IBF) im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres und des Bundeskanzleramts – Sektion Frauen und Gleichstellung.

Anforderungen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Lehre, HAK/HWL) vorzugsweise mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Lohnverrechnung und/oder einschlägige Berufserfahrung in Personaladministration
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, Personalmanagement-Software)
  • Verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift, flüssiges Englisch, weitere Sprache von Vorteil
  • Verantwortlichkeit, Zuverlässigkeit und strukturierte Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität in interdisziplinärem Umfeld
  • Teamfähigkeit
  • Feministisches, antirassistisches Selbstverständnis

Aufgabenbereiche:

  • Professionelle Kommunikation mit Klientinnen, Behörden, Organisationen und Institutionen (Annahme und Weiterleitung von Telefonanrufen und Emails)
  • Personaladministration im Rahmen von Eintritt und Austritten sowie Vertragsveränderungen (Stammdatenpflege, Vertrags-u. Dokumentenerstellung und Management, Verwaltung (digitaler) Personalakten von ca. 32 Mitarbeiterinnen)
  • Vorbereitung und Kontrolle der monatlichen Lohn-u. Gehaltsabrechnung (Zeiterfassung, Abwesenheiten, Reisekosten)
  • Schnittstelle zur externen Lohnverrechnung
  • Zeitverwaltung und Dienstplanung für alle Mitarbeiterinnen in Planery
  • Erstellung von Reports und Statistiken

Wir ermutigen besonders, Frauen mit Migrationsgeschichte und Frauen über 50 sich zu bewerben!
Angestrebter Arbeitsbeginn: 15.01.2024

Die Stelle ist unbefristet.

Gehalt: Die Bezahlung ist entsprechend dem GPA Schema für Vereine und beträgt für 37h mindestens EUR 2709,00 Brutto, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bewerbungen bis 22.12.2023 an:

ibf@lefoe.at z.Hd. Dr.in Sangeetha Manavalan

Jetzt bewerben
93213
21276