TrainerIn für das Trainingsmodul Garten und Umwelt

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Die ProVita Bildungs GmbH sucht für die Produktionsschule bildung.bewegt eine(n):

TrainerIn für das Trainingsmodul Garten & Umwelt
(Karenzvertretung)

  • 30 Wochenstunden, ab 01.07.2019 (befristet bis 29.02.2020)
  • Dienstort: 1020 Wien
  • Gehalt nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 7

Die Produktionsschule bildung.bewegt ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die nach Beendigung ihrer Schulpflicht, Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Ihre Aufgaben

  • Bewirtschaftung eines Glashauses samt vorgelagerter Freifläche in Wien 21 und umweltpädagogische Programmgestaltung am Stammhaus in Wien 2 gemeinsam mit einer Praxisgruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Vermittlung arbeitsrelevanter Grundfertigkeiten wie Durchhaltevermögen, teamorientierte Kommunikation, Aufgabenbezogenheit etc.
  • Pädagogisches und fachliches Eingehen auf die Bedarfslagen der TeilnehmerInnen
  • Empowerment der Jugendlichen durch aktive Beziehungsarbeit, Erleben von Erfolg und Gemeinschaftsorientierung
  • Innerbetriebliche Vernetzung (d.h. Teilnahme an Fallbesprechungen und Teammeetings)
  • Vor- und Nachbereitung der Trainingszeit
  • Dokumentation der Ausgaben

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Garten- und GrünflächengestalterIn, LandwirtIn od. ähnliches Pädagogische bzw. psychosoziale Zusatzausbildung
  • Klar strukturierte, selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Zielgruppenerfahrung
  • Hohe Nachhaltigkeits- und Innovationsorientierung

Wir bieten

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Fortbildungen und Supervision

Wenn wir Ihr Interesse wecken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevantem Zeugnisnachweis per E-Mail an Mag.a Angelika Piereder (piereder@afit.or.at).

Die Bewerbungsfrist endet mit 31.05.2019.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf:

https://www.facebook.com/PS.Bildung.Bewegt