ReferentIn für Studienberatung (30Wh)

Beschreibung

Wir sind eine kleine, gut vernetzte außeruniversitäre Einrichtung im Zentrum der Stadt Salzburg, die durch das „Stipendienprogramm für eine Welt“ Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt und begleitet. In diesem Zusammenhang leisten wir seit 30 Jahren entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit und setzen als Begegnungsort interreligiöse und interkulturelle Impulse. Wir suchen zur Komplettierung unseres Teams ab 1.Mai 2019 eineN

ReferentIn für Studienberatung (30Wh)

Schwerpunkte

  • Erstberatung Studierender aus Drittstaaten & Weitervermittlung an einschlägige Stellen und Institutionen.
  • Betreuung der StipendiatInnen und der Alumni unseres Stipendienprogramms für eine Welt
  • Konzeption und Durchführung der studienbegleitenden Bildungsangebote im Rahmen des „Stipendienprogramms für eine Welt“ (Workshops, Seminare, individuelle Coachings für StipendiatInnen)
  • Kontakt und Austausch mit den Hochschulen in Salzburg & Tirol sowie OEAD, ÖH und anderen einschlägigen Organisationen und Einrichtungen
  • Anfallende administrative Tätigkeiten

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem kleinen & motiviertem Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Anstellungsausmaß 30 Wh (Karenzvertretung, Dienstbeginn 1.5.2019)
  • Bruttogehalt 1.600 €
  • intensiven Kontakt mit internationalen Studierenden & KooperationspartnerInnen
  • Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen

Wir erwarten

  • Interesse und Einblick in entwicklungspolitische Themen und Fragestellungen
  • interkulturelle Kompetenz
  • fachspezifische Ausbildung/Studium bzw. einschlägige Erfahrung (haupt- bzw. ehrenamtlich)
  • Erfahrung in der (Studierenden)Beratung bzw. Erwachsenenbildung erwünscht
  • gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Teamfähigkeit & Organisationstalent
  • autonomes & selbständiges Arbeiten

Bewerbungen (Lebenslauf & Motivationsschreiben) bitte per E-Mail bis spätestens 17.März 2019 an elke.giacomozzi@aai-salzburg.at

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Ihre Daten werden mit höchster Sorgfalt verwaltet. Das heißt, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bewerbung bzw. der BewerberInnenauswahl erfolgt. Werden keine weiteren Vereinbarungen getroffen, werden Ihre Daten und Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibeverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.