Freiwilliges Ökologisches Jahr – FÖJ

Freiwilliges Ökologisches Jahr – FÖJ

Freiwilliges Ökologisches Jahr – FÖJ

Wir sind eine Initiative, die sich für den Ausbau und die Verbesserung des Nahverkehrs als Teil einer umfassenden Verkehrswende einsetzt. Dazu haben wir Anfang 2019 unser aufwendig recherchiertes Basiskonzept zur Umlagefinanzierung des Bremer Nahverkehrs veröffentlicht. Jetzt setzen wir uns dafür ein, dass unser Konzept in seinen Grundideen umgesetzt wird.

Dazu, zum Vernetzen und zur ständigen Weiterentwicklung des Basiskonzepts führen wir Fachgespräche mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Verwaltung, (Nahverkehrs)Unternehmen und Verbänden, organisieren Veranstaltungen oder nehmen daran teil. Inzwischen verbreiten wir die Ideen von Einfach Einsteigen auch über Bremen hinaus.

Dies vor allem im VBN-Gebiet, aber auch im Land Niedersachsen und teilweise auch bundesweit und international. Um wirklich erfolgreich zu sein und die Verkehrswende in den Köpfen von breiten Teilen der Bevölkerung verankern, leiten wir verschiedene Projekte:

Das Public-Transport-Lab, eine Ringvorlesung an der Universität Bremen, die internationale Nahverkehrskonferenz “ÖffiCON* – Nahverkehr neu denken” sowie das Barcamp Nahverkehr.

Im Team legen wir viel Wert auf Transparenz und ein gemeinschaftliches Miteinander. Es gibt wöchentliche Bürorunden, in denen wir uns gegenseitig auf Stand bringen, mittags essen wir (freiwillig) zusammen und ab und an gibt es Teamabende.

Unseren Freiwilligen möchten wir Raum zum Lernen und Gelegenheiten zur persönlichen Weiterentwicklung geben. Sich Herausforderungen suchen oder sie bekommen, Fehler machen dürfen und gemeinsam darüber reflektieren, gehören bei uns zum FÖJ dazu.

Wichtig ist uns auch der Anspruch an Geschlechtergerechtigkeit: Daher möchten wirauch gezielt Frauen ermutigen ein FÖJ zu machen und sich mit Verkehrsthemen zu befassen.

Mögliche Aufgaben:

  • Du unterstützt uns bei Organisation von Veranstaltungen und Projekten und kannst auch selbst welche auf den Weg bringen
  • Teilnahme an Gesprächen mit Politiker*innen, Wirtschaftsvertreter*innen und anderen Institutionen in Bremen oder auch mal darüber hinaus
  • Recherchieren, Pflegen unserer Datenbanken
  • Betreuung der Social Media-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram, ggf. auch Youtube)

Anforderungen: 

Du bist offen und kommunkativ und hast Lust, im Team zu arbeiten. Du willst mit uns die Verkehrswende voranbringen und mehr für den Klimaschutz tun.

Generelle Anforderungen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (wie z.B. Mindestalter) kannst du auch auf der Seite des Sozialen Friedensdienst Bremen nachlesen (www.foej-bremen.de). Unsere Stellen ab 1.9.2021 sind bereits besetzt. Du kannst Dich aber bereits für ein FÖJ ab 1.9.2022 bewerben, wenn Du möchtest. Zusagen wird es allerdings erst im Juni 2022 geben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@einsteigen.jetzt

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.