Berater:in für Wasserressourcenmanagement in Zentralamerika

In Zentralamerika ist ein nachhaltiges Management der Wasserressourcen essentiell, um soziale, wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen der Klimaschwankungen zu verringern. Wichtig sind dabei die effiziente Nutzung  von Wasser und der Ressourcenschutz.
Die HORIZONT3000-Fachkraft soll unsere Partnerorganisationen bei der Bewirtschaftung von Systemen der Wasserversorgung von kleinen Gemeinden oder Haushalten, zum Schutz von Wasserquellen, bei der Wasseraufbereitung sowie Abwasserentsorgung beraten und unterstützen, Die Projekte werden in besonders abgelegenen Gebieten mit Teams von lokalen Partnerorganisationen durchgeführt. Dabei werden verschiedenste lokale Zielgruppen mit einbezogen, wie z.B.: Wasserverbände, Gemeinden und Familien. Durch die Beratung sollen bereits existierende Maßnahmen verbessert und neue ins Leben gerufen werden.

Gesuchte Berufe

Abschluss in Wasserwirtschaft, Bauingenieurswesen, Sanitärtechnik oder ähnliches.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Teams der Partnerorganisationen bei der Projektumsetzung mit lokalen Wasserverbänden
  • Beratung in strategischer Planung der gemeinschaftlichen Verwaltung und Bewirtschaftung von Wasserressourcen in den Projektgemeinden
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung des Baus von Trinkwasserversorgungssystemen 
  • Beratung bei der Ausarbeitung von Monitoring-Tools der verschiedenen Wassersysteme gemeinsam mit  lokalen Wasserverbänden
  • Unterstützung bei Schulungen zur Verbesserung der Management- und Verwaltungsprozesse für die Wasserverbände
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Ausbildung von Wassertechniker:innen in den Projektgemeinden (Wasserversorgung und Abwasserentsorgung)
  • Strategische Beratung der Partnerorganisation für die Umsetzung von Wasserprojekten
  • Teilnahme an Wissensmanagementprozessen
  • Fallweise Beratung von Projektpartnern in Guatemala und Nicaragua.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in Bauingenieurswesen, Wasserwirtschaft, Sanitärtechnik oder ähnliches
  • Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse von einschlägigen Software Programmen, wie AutoCAD, Sketch, ArcView,  Autodesk, WaterCAD, EPANET, Microsoft Project, sowie MS Office
  • Fachkenntnisse in partizipativen Methoden, systemischen Analysemethoden und Wissensmanagement
  • Strategische Denkweise und Geschick in der Begleitung von zivilgesellschaftlichen Akteuren
  • Ausgezeichnete Spanischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • Offenheit und Bereitschaft, sich auf einfache Lebensverhältnisse einzustellen
  • Teamfähig, lösungsorientiert und flexibel
  • Eigenständig, verantwortungsbewusst und belastbar
  • Positive und motivierende Persönlichkeit
  • Hohe interkulturelle Sensibilität und Kompetenz
  • Interesse an Entwicklungszusammenarbeit.

Nähere Informationen zu den finanziellen Leistungen finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei der ausgeschriebenen Stelle versenden.

PROJEKTUMFELD

Lage/Verkehrsverbindungen

Die Projektregion Cabañas liegt ca. 84 Km nordöstlich von San Salvador an der Grenze zu Honduras (ca. 2 Autostunden auf gut ausgebauten Straßen) und hat ca. 45.000 Einwohner. Es gibt regelmäßige Busverbindungen in die Hauptstadt und mit den einzelnen Kleinstädten des Bezirkes (Departamento). In San Salvador gibt es einen internationalen Flughafen.

Klima

Das Klima ist tropisch mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 25° bis 30° C während des gesamten Jahres. Die Regenzeit ist von Mai bis September.

Wohnsituation

In Guacotecti gibt es ausreichend Wohngelegenheiten zu mieten. Es handelt sich hierbei entweder um Kolonialhäuser aus Lehmziegel oder auch moderne Konstruktionen. Leitungswasser und Strom sind vorhanden.

Versorgung/Freizeitmöglichkeiten

Guacotecti ist eine sehr ländliche historische Kleinstadt eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. 
Die Grundversorgung für Dinge des alltäglichen Gebrauchs ist vorhanden.  
Die Hauptstadt San Salvador ist von Guacotecti 2 Autostunden entfernt. 
El Salvadors ist generell gekennzeichnet durch eine reichhaltige und abwechslungsreiche Landschaft, subtropische Regenwälder und grüne Berglandschaft stehen im Kontrast zur Küste, wo es ausgezeichnete Strände gibt. El Salvador hat ein sehr reiches Kulturerbe, und in San Salvador gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Museen im historischen Zentrum. Die allgemeine Gesundheitsversorgung ist durch das Gesundheitsministerium gewährleistet, die fachärztliche Betreuung ist jedoch begrenzt. In San Salvador gibt es sowohl Vorschulen, Primarschulen als auch Sekundarschulen und internationale Schulen. In der Hauptstadt gibt es auch reichhaltige Einkaufsmöglichkeiten.

Sicherheit

El Salvador gilt als eines der unsichersten Länder Lateinamerikas. Die hohen Kriminalitätsraten muss man in Verbindung mit der Existenz von Jugendbanden und den Drogenkartellen setzen. Die häufigsten Verbrechen werden in den Einflussgebieten dieser Banden begangen und die Opfer sind häufig Mitglieder verfeindeter Gruppen. Im Projektgebiet sind die Gewaltverbrechen viel seltener als in der Hauptstadt oder im Osten des Landes. Der Alltag erscheint friedlich, trotzdem sollte man vor allem nachts vorsichtig sein und abgelegene Gebiete oder menschenleere Orte meiden. In den Vierteln und Dörfern des Arbeitsgebietes ist die Sicherheitslage zufriedenstellend, die lokale Bevölkerung selbst wirkt als Schutz.

Projektpartner

Der Einsatzort ist Guacotecti in Santa Marta, im Departement Cabañas, El Salvador, vorwiegend bei der lokalen NGO ADES (Asociación de Desarrollo Económico Social).
Siehe auch: http://www.adessantamarta.sv/
Im Laufe des Einsatzes werden weitere Partnerorganisationen im Wasserbereich in Guatemala und Nicaragua zur Beratung hinzukommen.

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bitte nutze für deine Bewerbung diesen Link.

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

47000
19794