Die soziale Gastronomie erobert Wien

photo-1498804103079-a6351b050096
0

… und ganz Österreich!

In den letzten Jahren hat sich nicht nur in Wien ein erfreulicher Trend zu einer Gastronomie der besonderen Art gezeigt. Flüchtlinge betreiben ein Hotel, im Restaurant wird man von langzeitarbeitslosen Menschen bekocht und im Café sammeln jugendliche MigrantInnen erste Arbeitserfahrung und erhalten nebenbei kostenlose Deutschkurse.

Die Rede ist von Lokalen, die nicht nur einen kulinarischen, sondern vor allem einen sozialen Auftrag zu erfüllen versuchen. Sie springen wie Pilze aus dem Boden. Bevor wir diesen Artikel geschrieben haben, kannten wir einige Lokale bereits vom Namen her, andere hatten wir auch schon selber besucht. Dass es aber alleine in Wien so viele als „Social Business“ geführte Lokale gibt, hat uns wirklich überrascht und natürlich gefreut!

Die Liste soll laufend erweitert werden. Schreib einen Kommentar unten oder schicke uns Deinen Tipp an kontakt@ngojobs.at.

Wien

1010 Wien

Habibi & Hawara (ebenfalls in 1070 & 1230; Verein Habibi & Hawara zur Inklusion von Geflüchteten)

INIGO (Caritas der Erzdiözese Wien)

MICHL’S (in Kooperation mit AMS)

1020 Wien

Die Caterei (sozialökonmischer Betrieb in Zusammenarbeit mit dem AMS Wien; pro momente)

MAGDAS HOTEL (Caritas der Erzdiözese Wien)

Catering MAX & Betriebsrestaurant im Catamaran (pro mente Wien)

1030 Wien

Café Bistro KOMM 3 (pro mente Wien)

1040 Wien

Vollpension (Vollpension Generationencafe GmbH)

1050 Wien

neunerhaus Café (auf Spendenbasis, Verein neunerhaus)

1090 Wien

DEEWAN (karitativer Gedanke beim „ALL YOU CAN EAT – PAY AS YOU WISH – Buffet“

Café Gagarin (kollektiv geführtes Café)

VINZIRAST MITTENDRIN (Verein Vinzenzgemeinschaft St. Stephan)

THECONNECTION (Verein „The Connection“ – soziale Dienstleistungen für Jugendliche)

1100 Wien

MAGDAS KANTINE (Caritas der Erzdiözese Wien)

1120 Wien

PURPLE EAT (Verein Purple Sheep)

1140 Wien

Café KOMM 24 (pro mente Wien)

KANT_INE VIER ZEHN, Sargfabrik Wien (DIE KÜMMEREI, Beschäftigungsprojekt für Arbeitslose über 50)

1150 Wien

Café Prosa (PROSA – Projekt Schule für Alle)

1170 Wien

PAPPEL (Komit GmbH)

OBERÖSTERREICH

Steyr

Seidl Bräu (Arbeitstraining für Menschen mit psychischen und sozialen Problemen)

Bio-Café-Restaurant atrium (Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit)

SALZBURG

Kulinarium Salzburg (Diakoniewerk Salzburg)

Restaurant Schmankerl (Soziale Arbeit gGmbh, Reintegration von Arbeitslosen)

STEIERMARK

Graz

CAFÉ ZAPO (Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit)

Links:

„Top5 Kulinarische Sozialprojekte“ (KURIER), 16.6.2013

„Soziale Gaumenfreuden“, Bauforum, 5.2.2015

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 13.07.2015 erstellt und wurde zuletzt am 30.04.2020 aktualisiert.