Mitarbeiter*in für einen Betreuungsstützpunkt / Referenznummer: KLIV MG 01-2023

Mitarbeiter*in für einen Betreuungsstützpunkt / Referenznummer: KLIV MG 01-2023

Der Verein LOK unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Bewältigung ihres Alltags.

An unserem Betreuungsstützpunkt im 22. Bezirk begleitet ein junges, engagiertes, humorvolles und geerdetes Team seit 3 Jahren eine junge Bewohnerin im rund um die Uhr betreuten Einzelsetting.

Das enge Betreuungs- und Beziehungsangebot hat maßgeblich zur psychischen Stabilisierung beigetragen. Nun geht es darum, gemeinsam neue Perspektiven zu erarbeiten, die vorhandenen Ressourcen weiter zu stärken und die Bewohnerin mittelfristig auf ihrem Weg in ein weniger dicht betreutes Wohnsetting zu begleiten.

Wir freuen uns über Interesse und Bewerbungen von engagierten Personen, die bereit sind mit einer jungen Frau eine tragfähige Beziehung aufzubauen und sie ein Stück des Weges zu mehr Selbständigkeit und Selbstfürsorge zu begleiten.

Wir suchen Menschen, die Freude am selbständigen Arbeiten im Einzelsetting bei gleichzeitiger Anbindung an ein Team schätzen und neben den alltagspraktischen Tätigkeiten im Haus und diversen Begleitungen zu Ärzten und Behörden durch gemeinsame Unternehmungen auch freudvolle Abwechslung in den Alltag bringen. Persönliche Fähigkeiten und Interesse z.B. im kreativen Bereich und eigene Ideen sind sehr willkommen.

Das Stundenausmaß kann zwischen 20 und 35 Stunden vereinbart werden.

Wir bieten:

  • Viel Mitgestaltungsmöglichkeiten und Weiterentwicklung eines noch jungen Betreuungskonzeptes
  • Enge Begleitung des Settings durch Supervision, Fort- und Weiterbildung
  • Wöchentliche Teambesprechungen
  • Mitarbeit in einem jungen, multiprofesionellem und humorvollen Team
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Stabilität durch einen etablierten und erfahrenen Arbeitgeber
  • Aufstiegs- und Veränderungsmöglichkeiten innerhalb des Vereins
  • Teilnahme an bzw. Mitarbeit an bereichsübergreifenden Angeboten/Veranstaltungen
  • 44 Urlaubstage bei einer 7-Tage-Woche, darin 9 Tage Feiertagsausgleich inkludiert
  • Dienste in Form von Früh-, Tag- und Nachtdiensten (keine 24h Dienste)
  • Durchgehend bezahlte Nachtdienste (ohne Ausdehnung der Wochenarbeitszeit)
  • Aufstiegs- und Veränderungsmöglichkeiten innerhalb des Vereins
  • Bezahlung nach SWÖ-KV VWG 6 + SEG-Zulage (Bruttogehalt bei 37 Wochenstunden mind. € 2.642,58**+ SEG-Zulage € 212,21.

**Gehaltsangabe ist inkl. freiwilliger Überzahlung: € 2.460,60 + € 181,98. Die freiwillige ÜZ wird bei abgeschlossener facheinschlägiger Ausbildung ausbezahlt.

Wir erwarten:

  • Empathie & Belastbarkeit, Offenheit und Humor
  • Reflexions- & Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Positive Haltung zu Veränderungen und neuen Entwicklungen
  • Abgeschlossene oder laufende Ausbildung im psychosozialen Bereich
  • Praktische Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld von Vorteil
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den Themen Krisen und Deeskalation
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenend-Diensten, Flexibilität beim Einspringen
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Selbstorganisation

Eine Covid 19 Grundimmunisierung wird vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und aussagekräftigem Motivationsschreiben schicken Sie unter Angabe der Referenznummer KLIV MG 01-2023 an: bewerbung@lok.at

Information gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung

Wir verarbeiten betriebsintern Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses und stützen uns dabei auf vertragliche bzw. vorvertragliche Pflichten sowie berechtigte Interessen des Verein LOK Leben ohne Krankenhaus.

Es erfolgt keine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte. Ihre angegeben personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, soweit es keine rechtliche Grundlage für eine längere Aufbewahrung der Daten besteht, gelöscht.

Als Betroffene*r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Übertragung und Löschung Ihrer Daten. Sie können diese Rechte unter der E-Mail Adresse lok@lok.at oder postalisch geltend machen.

Lebenslauf
Bewerbungsschreiben
Sonstige Dokumente
Verpasse keine Jobs mehr und erhalte die neuesten Stellenausschreibungen von NGOjobs per E-Mail.
Ich bin einverstanden, dass zukünftig mein Bewerbungsprofil von Arbeitgeber:innen eingesehen werden darf.

Du willst das Formular nicht nutzen? Schicke deine Bewerbung an bewerbung@lok.at.

61630
Job-ID: 61630
20904
20085
1
AT
german

Newsletter für Jobsuchende

Erhalte wöchentlich die neuesten Jobs aus der NGO-Szene in dein Postfach!

.