Referent*in Institutionelle Partnerschaften

Referent*in Institutionelle Partnerschaften

Not wieder Hoffnung schenken. Möchten Sie dabei mitwirken? Dann sind Sie bei dieser verantwortungsvollen Position richtig!

Wir setzen uns mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung zu bewirken. Weltweit unterstützen wir 28 Millionen Menschen in 55 Ländern. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser sowie gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, sich nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen.

Unsere Partnerschaften mit institutionellen Gebern in Deutschland konnten wir in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausbauen. Diese Partnerschaften ermöglichten es uns, unsere internationale Programmarbeit stetig zu erweitern. Zur Unterstützung unserer Zusammenarbeit mit institutionellen Gebern suchen wir für unser Büro in Berlin (kein Remote) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38 Stunden/ Woche) eine*n

Referent*in Institutionelle Partnerschaften

Als Referent*in Institutionelle Partnerschaften arbeiten Sie im Bereich Programme & Advocacy und leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Ursachen und Auswirkungen von Hunger über unsere Programmarbeit.

Ihre Aufgaben:

Der Fokus liegt auf dem strategischen Auf- und Ausbau von Partnerschaften mit institutionellen Gebern – insbesondere mit der GIZ und KfW – und der Koordination mit der Institutional Donor Relations Unit (IDRU) unseres internationalen Netzwerks. Dazu gehören u.a.:

  • Erarbeitung einer Donor Engagement Strategy für deutsche institutionelle Geber (insbes. GIZ und KfW) sowie deren Umsetzung
  • Aktive Mitarbeit in der IDRU, in der institutionelle Partnerschaften auf Netzwerkebene koordiniert werden (u.a. UN, EU, FCDO, USAID, GAC, SIDA, AFD)
  • Auf- und Ausbau von Geberkontakten auf Länder- und Regionalebene sowie in Deutschland
  • Koordinierung bzw. Unterstützung von Antragsausarbeitungsprozessen in Zusammenarbeit mit dem Team sowie dem Netzwerk
  • Planung, Organisation und Teilnahme an relevanten Konferenzen und Treffen mit institutionellen Gebern sowie Peer-NGOs
  • Beobachtung und Bewertung von Entwicklungen im Bereich der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit hinsichtlich möglicher Kooperationsmöglichkeiten
  • Pflege und Weiterentwicklung von Datenbanken und Tools zu Fördermöglichkeiten und Compliance in Zusammenarbeit mit Referent*in für Projektfinanzen & Compliance
  • Aufbereitung, Auslegung und Vermittlung von Gebervorgaben an die für die Umsetzung verantwortlichen Kolleg*innen in Deutschland und international

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über min. 5 Jahre relevante Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit oder humanitären Hilfe, insbesondere in der Zusammenarbeit mit institutionellen Gebern.
  • Sie haben ein solides Verständnis von den vertraglichen und gesetzlichen Vorgaben deutscher Geber.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und lösungsorientiert, gleichzeitig hat Teamarbeit für Sie einen hohen Stellenwert.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre Kommunikationskompetenz sowie ausgezeichnete sprachlichen Fähigkeiten in Wort und Schrift aus (Deutsch und Englisch; Französisch wünschenswert).

Unser Angebot:  

  • Wir bieten Ihnen vielseitige Aufgaben und spannenden Gestaltungsspielraum in einer wichtigen Schnittstellenposition.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld in enger Zusammenarbeit mit den Länderbüros von Aktion gegen den Hunger.
  • Wir sind ein hoch motiviertes und sympathisches Team mit kurzen Entscheidungswegen.
  • Wir leben eine Organisationskultur, in der eine wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe fest verankert ist und in der die Stärken und Potenziale von Mitarbeitenden gefördert werden. Ein guter Teamzusammenhalt, Humor und Freude bei der Arbeit sind uns wichtig.
  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office Tage sind für uns selbstverständlich, unser Ziel ist es jedoch mindestens vier Tage im Monat in unserem Büro in Berlin zu arbeiten. Dieses befindet sich in bester Lage in Berlin Mitte.
  • 30 Urlaubstage pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche; Gleitzeit ist möglich.
  • Nach drei Jahren Zugehörigkeit besteht für unsere Mitarbeitenden die Möglichkeit ein dreimonatiges Sabbatical zu nehmen.
  • Unsere Mitarbeitenden erhalten ein Job-Ticket für den ÖPNV in Berlin oder eine Zuzahlung für ausgewählte Gesundheitsleistungen (Urban Sports Club) oder Sodexo-Essensgutscheine.

Wenn Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen für eine gerechtere Welt ohne Hunger und Armut einsetzen und Teil unseres Teams werden möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Teams kontinuierlich bereichern und einen Perspektivwechsel fördern und verstärken. Bewerbungen von strukturell diskriminierten Menschen sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Angaben zu Ihrer Verfügbarkeit sowie Ihren Gehaltsvorstellungen) in einer PDF-Datei bis zum 15. Oktober 2023 ausschließlich an bewerbung@aktiongegendenhunger.de. Wir freuen uns über Ihre zeitnahe Bewerbung und behalten uns vor, Gespräche schon vor Ablauf der Bewerbungsfrist zu führen. Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Jörg Mühlbach (Leitung Programme & Advocacy) unter jmuehlbach@aktiongegendenhunger.de.

Im Einklang mit unseren Werten und Prinzipien werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Lebenslauf
Bewerbungsschreiben
Sonstige Dokumente
Verpasse keine Jobs mehr und erhalte die neuesten Stellenausschreibungen von NGOjobs per E-Mail.
Ich bin einverstanden, dass zukünftig mein Bewerbungsprofil von Arbeitgeber:innen eingesehen werden darf.

Du willst das Formular nicht nutzen? Schicke deine Bewerbung an bewerbung@aktiongegendenhunger.de.

Jetzt schneller als alle anderen Bewerber:innen sein: Noch kannst du die erste Bewerbung für diese Stelle über NGOjobs abschicken.
74800
Job-ID: 74800
33612
62370
0
DE
german

Newsletter für Jobsuchende

Erhalte wöchentlich die neuesten Jobs aus der NGO-Szene in dein Postfach!

.