AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen – Coach (Schwerpunkt Psychologie und Soziales)

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Die ProVita Bildungs GmbH sucht für das Projekt AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen (Standort MQM) eine/n:

Coach (Schwerpunkt Psychologie und Soziales)

30 Wochenstunden, ab 01.01.2021 bis 31.12.2021
Dienstort: 1030 Wien
Gehalt nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 8

AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen ist ein Angebot für Mädchen und junge Frauen, die nach Beendigung ihrer Schulpflicht, Nachholbedarf hinsichtlich ihrer persönlichen, sozialen und/oder schulischen Kompetenzen aufweisen. Die Jugendlichen werden bei der Planung ihres nächstmöglichen individuellen Ausbildungsschritts sowohl durch TeamkollegInnen aus dem Training als auch Coaching begleitet und unterstützt.

Wir suchen für den Bereich „Psychologie und Soziales“ eine engagierte Person, die sich sowohl mit psychologischen als auch sozialen Fragestellungen auseinandersetzt und innerhalb des Coachings (im Einzel- auch im Gruppensetting) auf die jeweiligen spezifischen Bedürfnisse unserer Teilnehmerinnen eingeht.

Zu ihren Aufgaben zählen:

  • Beratung zu diversen Fragestellungen aus den Bereichen Finanzen, Wohnen, Ausbildung usw.
  • Förderung der persönlichen als auch sozialen Kompetenzen
  • Begleitung zu Behörden
  • Anbieten von Entlastungs- und Stärkungsangebote
  • Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit den Herkunftssystemen
  • Aufbau eines Unterstützungsnetzwerkes
  • Vernetzungstätigkeiten mit relevanten Systempartnern (Kinder- und Jugendhilfe, Beratungsstellen usw.)
  • Dokumentation (Falldokumentation, Verfassen von Stellungnahmen etc.)
  • Teilnahme an Team- sowie fallbezogene Besprechungen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Sozialarbeit und/ oder Psychologie
  • Zusatzausbildungen in Coaching, Case Management, Gruppendynamik, Konflikt- und Krisenmanagement von Vorteil
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen
  • Emanzipatorische und innovationsorientierte Grundhaltung
  • kollegiale Arbeitsweise
  • Flexibilität, mentale sowie körperliche Belastbarkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

  • eine interessante, sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Fortbildungen, Supervision und Intervision

Wir legen großen Wert auf die Vielfalt der MitarbeiterInnen, deswegen sind beispielsweise Bewerbungen von Personen mit Migrationserfahrung und/oder nicht-deutscher Erstsprache, sowie von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und per eMail an Sigrid Prieler BA MSc (prieler@afit.or.at) und Martin Draxlbauer-Tsohohey, MSc (draxlbauer@afit.or.at).

Die Bewerbungsfrist endet am 01.12.2020.