PR- & Outreach-Manager*in

2022 Drahnsdorf Team klein 1

PR- & Outreach-Manager*in

AlgorithmWatch sucht eine*n erfahrene*n Mitarbeiter*in für unser PR- & Outreach-Team in Berlin.

  • Voll- oder Teilzeit mit 30-40 Wochenstunden möglich
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bewerbungsfrist: 12. Februar 2023, 23:59 Uhr MESZ (wir laden fortlaufend zu Interviews ein)

AlgorithmWatch ist eine Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Berlin, die sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von automatisierten Entscheidungssystemen (ADM) und Künstlicher Intelligenz (KI) befasst. Wir setzen uns dafür ein, dass solche Systeme im Sinne der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit eingesetzt werden, statt als Überwachungs- und Entmenschlichungsinstrumente zu dienen. Dazu tragen wir mit politischen Kampagnen, journalistischen Publikationen, Forschung und Technikentwicklung bei.

Auf unserer Website, Twitter, Mastodon und LinkedIn oder über unsere Newsletter kannst du dir ein besseres Bild von unserer Arbeit machen und mehr über unser Team erfahren.

Deine Rolle

Als neues Mitglied unseres PR- und Outreach-Teams trägst du maßgeblich dazu bei, dass mehr Menschen erfahren, welchen Einfluss automatisierte Entscheidungen auf unser Leben haben und was wir tun können, damit Algorithmen für das Gemeinwohl eingesetzt werden. Dafür arbeitest du eng mit allen AlgorithmWatch-Teams in Berlin und Zürich zusammen und gestaltest die Kommunikation zu unseren aktuellen Projekten und neuen Kampagnen mit. Wir freuen uns auf deine Ideen!

Das bedeutet im Einzelnen:

  • Du unterstützt bei der Planung, Produktion, Prüfung, Koordination und Veröffentlichung sämtlicher Kommunikationsprodukte von AlgorithmWatch – von Social Media- und Website-Posts über journalistische Artikel bis hin zu umfassenden Publikationen.
  • Gemeinsam mit den Kolleg*innen des PR-Teams und in Abstimmung mit den Policy- und Projekt-Teams in Berlin und Zürich entwickelst du Kommunikationskonzepte und stimmst PR-Maßnahmen mit unseren Partnerorganisationen und Förderern ab.
  • Du verfasst eigenständig Artikel, Newsletter und Pressemitteilungen.
  • Du pflegst den Presse- und Netzwerkverteiler und beantwortest Anfragen von Medienvertreter*innen sowie Anfragen aus unserer Community.
  • Du bringst dich bei der Umsetzung und Weiterentwicklung unserer Digital Content- und Social Media-Strategie ein.
  • Du unterstützt die Planung und Durchführung unserer öffentlichen Veranstaltungen (virtuell und analog).

Das bringst du mit

  • Du hast mehrjährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Du hast einen prägnanten, stilsicheren und motivierenden Schreibstil auf Deutsch und Englisch.
  • Du beherrschst die gängigen Bildbearbeitungstools und hast ein gutes Auge für grafische Designs.
  • Du hast Erfahrung in der Bearbeitung audiovisueller Inhalte bzw. der Bearbeitung von Bewegtbildmedien.
  • Du kennst datenbasierte Monitoring- und Analysetools für die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Du bist ein*e Teamplayer*in und arbeitest gern eigenverantwortlich.
  • Du hast einen Blick fürs Wesentliche, eine schnelle Auffassungsgabe und es fällt dir leicht, Prioritäten zu setzen.
  • Du bist mit relevanten digitalpolitischen Themen und Diskursen vertraut.
  • Du identifizierst dich mit unseren Werten und willst einen Beitrag dazu leisten, Menschenrechte und das Gemeinwohl zu schützen.   

Wir bieten dir

  • Die Chance, eines der gesellschaftlich relevantesten Themenfelder an der Schnittstelle von Technologie- und Digitalpolitik, Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit mitzugestalten.
  • Du bist Teil einer Organisation, die dafür kämpft, die Gesellschaft gerechter, demokratischer, inklusiver und nachhaltiger zu machen.
  • Ein unterstützendes, motivierendes Arbeitsumfeld und eine Team-Kultur, bei der wir gemeinsam Erfolge feiern und gemeinsam Rückschläge verarbeiten. Teamklausuren und -events gehören ebenso dazu wie Skill-Sharing-Workshops und Supervision (bei Bedarf).
  • Flexi­ble Arbeits­zeitmodelle und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, 30 Tage Urlaub, Überstunden werden mit Freizeitausgleich abgegolten, Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge.
  • Wir unterstützen dich durch individuelle Fortbildungen und Teamtrainings dabei, dich beruflich so weiterzuentwickeln, wie es zu deinen Stärken und Interessen passt.
  • Ein Mindestgehalt von 3.500 Euro brutto/Monat bei Vollzeit. Wichtig: Wir entwickeln aktuell unsere Gehaltsstruktur weiter; Sonderleistungen werden Anfang 2023 eingeführt.
  • Ein zunächst auf zwei Jahre befristeter Vertrag. Wir streben eine Weiterbeschäftigung und langfristige Zusammenarbeit an.

Um ein wertschätzendes, harmonisches Arbeitsklima zu schaffen, haben wir in unserem Leitbild Werte und Prinzipien definiert, die deinen Arbeitsalltag prägen werden.

Neugier geweckt? Dann bewirb Dich!

Chancengerechtigkeit ist uns wichtig. Wir streben eine ausgewogene und vielfältige Zusammensetzung unseres Teams und unserer Leitungsgremien an. Wir sind der Meinung, dass für die Aufgabe, algorithmische Systeme angemessen zu erforschen und zu kontrollieren, eine Vielfalt von Perspektiven unabdingbar ist. Wir ermutigen besonders Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte, Black und People of Color, Menschen, die sich zu LGBTIQ* zählen, und Menschen, die Diskriminierung erfahren (haben), sich bei uns zu bewerben.

Wir verstehen, dass es ein kontinuierlicher Prozess ist, ein diverses und inklusives Team zu sein. Um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten, müssen wir zuhören und lernen, Privilegien zu erkennen, zu hinterfragen und dementsprechend zu handeln. Falls wir also hinter diesem Anspruch zurückbleiben und etwas im Einstellungsprozess ändern sollten, sag uns bitte Bescheid!

Du begeisterst dich für unsere Ziele und hast Lust auf die Arbeit in einem humorvollen, engagierten Team? Du möchtest uns näher kennenlernen? Auch wenn nicht alle Aspekte aus der Ausschreibung zu dir passen – wir freuen wir uns in jedem Fall auf deine Bewerbung!

Bitte sende deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben unter Angabe eines möglichen Startdatums bis zum 12. Februar 2023 per Mail an jobs@algorithmwatch.org. Bitte lasse Foto, Angaben zum Alter und Familienstand weg.

Wir melden uns mit einer kurzen Bestätigung. Dann hörst du innerhalb von zwei Wochen von uns, wenn dein Profil zu uns passt und wir dich kennenlernen wollen. Bei Fragen zur Stelle kannst du dich vorab unter jobs@algorithmwatch.org an Marc, Leiter des PR-Teams, wenden. Die Vorstellungsgespräche finden vor Ort oder via Videocall statt. Reisekosten für die Bewerbungsgespräche übernehmen wir, sofern sie nicht von der Arbeitsagentur getragen werden (innerhalb Deutschlands bzw. in einem angemessenen Rahmen).

Mit deiner Bewerbung gehen wir datenschutzkonform um. Weitere Informationen erhältst du unter https://algorithmwatch.org/de/datenschutz/#bewerbung

Lebenslauf
Bewerbungsschreiben
Sonstige Dokumente
Verpasse keine Jobs mehr und erhalte die neuesten Stellenausschreibungen von NGOjobs per E-Mail.
Ich bin einverstanden, dass zukünftig mein Bewerbungsprofil von Arbeitgeber:innen eingesehen werden darf.

Du willst das Formular nicht nutzen? Schicke deine Bewerbung an jobs@algorithmwatch.org.

61116
Job-ID: 61116
30624
20089
0
DE
german

Newsletter für Jobsuchende

Erhalte wöchentlich die neuesten Jobs aus der NGO-Szene in dein Postfach!

.