Berater:in für Monitoring und Evaluierung

Politik & Menschenrechte
Dienstort Kampala
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 06.02.2024

HORIZONT3000

Für einen zweijährigen Projekteinsatz suchen wir eine:n

40h/Woche, 2 Jahre, Dienstort Kampala, Uganda

ACFODE (Action for Community Development) ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich der Förderung der Geschlechtergleichheit und der Stärkung von Frauen für nachhaltige Entwicklung verschrieben hat. Mit Hauptsitz in Kampala konzentriert sich ACFODE auf die Förderung positiver Veränderungen durch anwaltschaftliche Arbeit und auf die Umsetzung von konkreten Projekten zur ökonomischen Stärkung von Frauen. In den letzten drei Jahrzehnten hat ACFODE dazu beigetragen, die Rechte von Frauen und Mädchen zu stärken und die gesellschaftliche Wahrnehmung zu Themen wie häusliche und sexualisierte Gewalt in Uganda zu schärfen. Der Personaleinsatz soll das Team im Bereich Monitoring und Evaluierung unterstützen, das Monitoringsystem zu verbessern und digitale Datenerfassungsinstrumente einzuführen.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an der Entwicklung des neuen Strategieplans
  • Unterstützung in der Analyse der vorhandenen Daten und deren nutzerfreundlichen Aufbereitung
  • Beratung in der Erarbeitung einer neuen Monitoring Policy
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines IT-gestützten Monitoringsystem für die Strategie 2024-2028
  • Beratung bei der Ausarbeitung von Indikatoren für die Programmkomponenten
  • Beratung bei der Auswahl und Ausrollung von digitalen Datenerfassungsinstrumenten
  • Schulung des Teams in Anwendersoftware (M&E Applications, Excel für Datenverwaltung).

Ihr Profil

  • Bachelor- oder Master-Abschluss in Sozialwissenschaften, Internationaler Entwicklung oder einem verwandten Fachgebiet mit Vertiefung in Projektmanagement, Monitoring und Evaluierung
  • Fundierte Erfahrung mit organisationsweiter M&E-Systeme unter Verwendung IT-basierter Plattformen
  • Erfahrung mit zeitgemässen M&E-Methoden wie Outcome Mapping etc.
  • Erfahrung in Leitung von Workshops und mit Capacity Development (Peer learning, Coaching, Mentoring)
  • Engagement/Commitment für Geschlechtergleichheit und Menschenrechte
  • Sehr gute Selbstorganisation und Koordinationsfähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, sicheres und freundliches Auftreten
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität und interkulturelle Sensibilität

Diversität, Inklusion sowie Chancengleichheit haben bei HORIZONT3000 einen hohen Stellenwert. Wir freuen uns auf Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Nationalität, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung über unser Jobportal https://horizont3000.onlyfy.jobs/job/r9yoa1g8

Eine EU-Staatsbürgerschaft oder eine gültige Arbeitserlaubnis für Österreich sind für diese Stelle Voraussetzung. Nähere Informationen den finanziellen Leistungen finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ. Die Stelle wird ehestmöglich besetzt.

Projektumfeld

Lage/Verkehrsverbindungen

Die Hauptstadt Kampala liegt im Süden Ugandas, direkt am Lake Victoria. Das Verkehrsaufkommen ist in Kampala sehr hoch. Mit regelmäßigen Staus muss gerechnet werden. Überlandstraßen sind gut ausgebaut. Der internationale Flughafen Entebbe liegt ca. 35 km außerhalb der Stadt.

Klima

Das Klima in Uganda ist das ganze Jahr über angenehm. Dank seiner Höhenlage hat Uganda, insbesondere Kampala, ein gemäßigt-tropisches Klima, das wegen der Lage am Äquator kaum jahreszeitliche Temperaturschwankungen aufweist (20 bis 25 Grad Celsius).

Wohnsituation

Wohnmöglichkeiten mit internationalen Standards sind in Kampala weitgehend verfügbar. In den letzten Jahren sind die Mietpreise allerdings stark gestiegen. Aufgrund des intensiven Verkehrsaufkommens empfiehlt es sich, seinen Wohnort nicht in allzu weiter Ferne von der Arbeitsstätte zu suchen.

Versorgung/Freizeitmöglichkeiten

Die Versorgungslage ist ausgezeichnet. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten bietet die Millionenstadt verschiedenste Freizeitmöglichkeiten, wie Sportanlagen, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Kino und ein breites Kulturangebot. Es gibt internationale Schulen. Die medizinische Versorgung ist sehr gut.

Sicherheit

Aufgrund der eher geringen Alltagskriminalität kann Kampala im Vergleich zu anderen afrikanischen Metropolen wie Nairobi oder Johannesburg als relativ sicher eingeschätzt werden. Grundregeln zur Sicherheit und dem eigenen Schutz sind zu beachten. Das Regionalbüro gibt, wenn nötig, Sicherheitswarnungen aus.

Partnerorganisation

Action for Development (ACFODE) ist eine nationale Frauenrechtsorganisation, die 1985 gegründet wurde. Die Vision von ACFODE ist eine ugandische Gesellschaft, in der die Gleichstellung der Geschlechter Realität ist. Derzeit beschäftigt ACFODE 16 Mitarbeiter:innen im Büro in Kampala und in Projektbüros in Provinzen. Die Arbeit von ACFODE wird von fünf strategischen Zielen geleitet und in 25 Bezirken in Uganda umgesetzt:

• Anwaltschaftliche Arbeit, um die die Gleichstellung der Geschlechter in Uganda zu fördern
• Schulung von Führungskräften, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter in Uganda einsetzen
• Förderung positiver gesellschaftlicher Prozesse zum Schutz der Rechte von Frauen und Mädchen
• Umsetzung von Programmen zur wirtschaftlichen Stärkung von Frauen und Mädchen
• Institutionelle Stärkung von ACFODE zur wirksamen Umsetzung des Mandats

https://acfode.or.ug/

Ähnliche Jobs

103645
19794