Projektkoordinator/in in Teilzeit (19,5 h/Woche)

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verband mit ca. 17.000 Mitgliedern und Förderern. Gemeinsam mit dem Bundesverband sowie unseren Kreis- und Ortsgruppen setzen wir uns mittels Öffentlichkeitsarbeit und Projekten für einen modernen Naturschutz und eine zukunftsfähige Umweltpolitik ein.

Zur Verstärkung unserer Projektabteilung suchen wir zum 1.11.2020 oder später eine*n

Projektkoordniator/in (m/w/d)
in Teilzeit (19,5 h/Woche), zunächst befristet auf zwei Jahre

Ihre Tätigkeit

Im Team sind Sie verantwortlich für die fachliche und administrative Koordination und Betreuung der Projekte und Projektmitarbeiter*innen des BUND Landesverband Rheinland-Pfalz.

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind die

  • Konzeption und Antragstellung von Projekten bei verschiedenen Zuwendungsgebern
  • Inhaltliche sowie Kosten- und Finanzplanung der Projekte
  • Aufbau und Pflege der Kontakte zu Fördermittelgeber*innen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene
  • Administrative und fachliche Betreuung und Begleitung der Projektmitarbeiter*innen (Schwerpunkt Umweltschutz-Themengebiete)
  • Entwicklung von innovativen Ansätzen zur Weiterentwicklung des Projektbereiches
  • Einbindung der Projekte in den Gesamtverband, insbesondere in der Freiwilligen- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (NGO-Management, Organisationsentwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder Finanzwesen oder einer Fachdisziplin der Umweltwissenschaften mit langjähriger Erfahrung im Projektmanagement und in der Projektakquise) und bestenfalls mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse der Stiftungs- und Förderlandschaft in RLP, Deutschland und der EU
  • Erfahrungen im Projektmanagement/-controlling, insbesondere der Projektakquise im Umweltschutzbereich (Verkehr, Klimaschutz, Abfall) oder gerne auch im gesellschaftspolitischen Bereich (Suffizienz, Wirtschaftsalternativen), Bildungsbereich
  • Kenntnisse in der Finanzplanung, Haushalts- und Zuwendungsrecht
  • Erfahrungen in der Freiwilligen- und Verbandsarbeit
  • Kommunikationsfreudigkeit, Teamgeist und Motivation zur Arbeit in einem Mitgliederverband
  • Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Begeisterungsfähigkeit

Unser Angebot

  • ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem kreativen Arbeitsumfeld und jungen /motivierten Team sowie eine Tätigkeit in einem der bundesweit größten gemeinnützigen Umweltverbände
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Arbeit des BUND Rheinland-Pfalz in verantwortungsvoller Position
  • Bezahlung nach Hausbetriebsordnung Stufe 2 (monatliche Vergütung von 1.759,98€ bei 19,5 Wochenstunden)
  • Eigenverantwortliche Gestaltung der Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen des Stellenprofils
  • Regelmäßige kollegiale Beratung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch einen engagierten Vorstand

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF (max. 4 MB) ausschließlich per Mail an:  bewerbung@bund-rlp.de

PDF zum Download (410 kB)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Lou Böhm, Tel.  06131-62706-31, lou.boehm@bund-rlp.de

Jutta Schreiner, 06131-62706-21, jutta.schreiner@bund-rlp.de

BUND Rheinland-Pfalz – Hindenburgplatz 3  –  55118 Mainz
Tel.: 06131-627060 –  Fax: 06131-6270666; Internet: www.bund-rlp.de

Bewerbungsschluss ist der 13. September 2020.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 39 statt.

Zum Bewerbungsverfahren und Arbeitsbeginn:
Zurzeit ist nicht absehbar, wie sich die Corona-Pandemie entwickelt und wann ein normales Arbeiten wieder möglich ist. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zunächst als Videokonferenz statt.