Stellenausschreibung: Geschäftsführer*in (Vollzeit)

Karenzvertretung, befristet auf ein Jahr, Option auf Verlängerung

Bewerbungsfrist: Montag, 1. November 2021, 23:59

Der*die Geschäftsführer*in leitet das Büro der Bundesjugendvertretung (BJV) und unterstützt den Vorstand und das Vorsitz-Team bei der strategischen Ausrichtung der Organisation.

Die BJV ist die gesetzlich verankerte Interessenvertretung aller Kinder und Jugendlichen in Österreich. Sie wird getragen von 59 Organisationen aus dem Bereich der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Die Geschäftsstelle, für die wir mit dieser Ausschreibung Unterstützung suchen, leistet die operative Arbeit für einen ehrenamtlichen Vorstand, der die strategische Ausrichtung der Organisation vorgibt. Die BJV bietet ein äußerst abwechslungsreiches und dynamisches Betätigungsfeld: Kinder- und Jugendthemen sind Querschnittsmaterie. Dementsprechend arbeitet die BJV in einem vielseitigen Netzwerk aus Institutionen und Organisationen. Das Team der Geschäftsstelle und der Vorstand zeichnen sich durch vielfältige Kompetenzen, hohe Motivation und ein großes Maß an kollegialer Solidarität aus.

Als BJV treten wir für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft ein und wünschen uns ein vielfältiges Team. Daher wollen wir Personen unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Behinderung, Religionszugehörigkeit oder formalem Bildungsgrad zur Bewerbung motivieren. Außerdem wollen wir aufgrund des Tätigkeitsfeldes besonders Personen, die um die 30 Jahre alt sind, zur Bewerbung motivieren.

Funktionsziele und Aufgaben (Details siehe PDF Stellenausschreibung):

  • Strategische Leitung, Steuerung und Weiterentwicklung der Organisation gemeinsam mit dem Vorstand
  • Lobbying für kinder- und jugendpolitische Themen gemeinsam mit dem Vorstand
  • Leitung des Büros der BJV, Personalverantwortung für alle Angestellten (dzt. 14 Personen)
  • Wirtschaftliche Leitung und Verantwortung für die Finanzgebarung der BJV gemeinsam mit dem Vorstand
  • Schnittstellenmanagement zwischen Vorstand, Vorsitz-Team, Büro der BJV, Mitgliedsorganisationen, Fördergeber*innen und Netzwerkpartner*innen

Anforderungsprofil:

  • Parteilichkeit für die Gruppe von Kindern und Jugendlichen, jedoch überparteiliche Arbeitsweise
  • Sehr gute Kenntnis des österreichischen politischen Systems sowie der europäischen Institutionen, Erfahrung mit politischen Entscheidungsprozessen
  • Erfahrung im anwaltschaftlichen Arbeiten für bestimmte Anspruchsgruppen
  • Erfahrung im Management von Non-Profit Organisationen
  • Erfahrung im Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Erfahrung in der Leitung von hauptamtlichen Teams
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Erfahrung in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Selbständige Arbeitsweise, Fähigkeit zu Priorisieren, Stressresistenz, Delegationsfähigkeit sowie Freude an der Arbeit mit Teams
  • Schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (durchschnittlich 4-5 Abendtermine/Monat und 2-3 Wochenendtermine im Jahr)
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Solide PC-Praxis (MS-Office); Social Media-Affinität erwünschtBereitschaft, die Grundprinzipien und Positionen der BJV mitzutragen (siehe bjv.at)
  • Grundkenntnisse im Rechnungswesen sowie dem Akquirieren und Abrechnen von Subventionen
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendpolitik, Kenntnisse zu diversen kinder- und jugendpolitischen Themen von Vorteil
  • Erfahrung in der Presse-, Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit von Vorteil

Anstellungsbeginn: Jänner 2022

Befristung: bis 30.04.2023 (Karenzvertretung) mit der Option auf Verlängerung

Stundenausmaß: Vollzeit (38,5 Wochenstunden)

Dienstort: Büro der Bundesjugendvertretung, Liechtensteinstraße 57/2, 1090 Wien – das Büro liegt im 1. Stock und ist für Rollstuhlbenützer*innen barrierefrei.

Gehalt: Das monatliche Mindestgehalt für 38,5 Stunden beträgt brutto mindestens € 2.911,24 (Ausbildung, Vordienstzeiten sowie ehrenamtliche Vorerfahrungen im ausgeschriebenen Tätigkeitsbereich sind gemäß Betriebsvereinbarung anrechenbar; so beträgt das Gehalt z.B. bei Anrechnung eines Masterabschlusses und 4 Jahren Berufserfahrung brutto € 3.370,13).

Die BJV bietet laut der internen Betriebsvereinbarung Möglichkeiten zur Weiterbildung sowie Einzelsupervision/Coaching. Team-Supervisionen finden regelmäßig statt. Darüber hinaus übernimmt die BJV bei Bedarf die Jahreskarte für die Wiener Linien (Jobticket) und die ÖBB-Vorteilscard.

Weitere Vorgangsweise:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens Montag, 1. November 2021, 23:59 (einlangend) an die Geschäftsführung der Bundesjugendvertretung unter bewerbung@bjv.at.

Verwenden Sie für Ihre Bewerbung unbedingt das Formular HIER und fügen Sie dort auch ihr Bewerbungs-/Motivationsschreiben ein. Bitte verzichten Sie im Formular auf ein Bewerbungsfoto und auf die Zusendung weiterer Unterlagen.

Eine erste Rückmeldung erhalten Sie spätestens bis Donnerstag, den 11. November 2021. Das weitere Auswahlverfahren (2. Runde) sieht am 18. oder 19. November ein kurzes Zoom-Interview vor.

Die persönlichen Hearings (3. Runde) finden am 25. November 2021 in Wien statt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@bjv.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.