Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Vollzeit)

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Vollzeit)

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Vollzeit)

Karenzvertretung (befristet auf 7,5 Monate, Option auf Verlängerung)

Bewerbungsfrist: 3. Jänner 2022

Der*die Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit arbeitet an der Schnittstelle zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitik. Er*sie beobachtet aktuelle jugendpolitische Debatten und platziert die Anliegen der Bundesjugendvertretung (BJV) mit unterschiedlichen Mitteln in der Öffentlichkeit.

Als BJV treten wir für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft ein und wünschen uns ein vielfältiges Team. Daher wollen wir Personen unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Behinderung, Religionszugehörigkeit oder formalem Bildungsgrad zur Bewerbung motivieren. Außerdem wollen wir aufgrund des Tätigkeitsfeldes besonders Personen, die um die 30 Jahre alt oder jünger sind, zur Bewerbung motivieren.

Funktionsziele und Aufgaben

Öffentlichkeits- und Pressearbeit

  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien unter Einbeziehung unterschiedlicher Instrumente der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Presseaussendungen, Leser*innenbriefen oder Kommentaren
  • Auf-, Ausbau und Pflege von Medienkontakten und strategischen Netzwerken
  • Laufende Medien- und Terminbeobachtung
  • Bearbeitung und Koordination von Medien- und Terminanfragen
  • Vorbereitung von BJV-Vertreter*innen für die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und Medienauftritten
  • Planung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen (Pressekonferenzen, Medienaktionen)
  • Abwicklung von Materialerstellung (Drucksorten u.ä.) in Zusammenarbeit mit externen Dienstleister*innen

Social Media und Online-Kommunikation

  • Selbstständige Betreuung von Facebook, Instagram und Twitter
  • Monitoring der Social Media Kanäle
  • Verfassen von Beiträgen und Postings für Social Media
  • Erstellung von Grafiken
  • Erstellung von Redaktionsplänen
  • Recherche nach relevanten Inhalten und Ideen für Kampagnen
  • Redaktionelle Verantwortung für die BJV-Website und den BJV-Newsletter

Kampagnen und Veranstaltungen

  • Planung von und Mitarbeit an Kampagnenaktivitäten
  • Konzeption und Erstellung von Kampagnenmaterialien
  • Pressearbeit und Social Media-Betreuung

Anforderungsprofil

  • mind. 2 Jahre Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • mind. 2 Jahre Erfahrung in der redaktionellen Betreuung von Social Media Kanälen
  • Hervorragende Kenntnisse des österreichischen politischen Systems sowie der europäischen Institutionen
  • Erfahrung im Verfassen von Texten für unterschiedliche Zielgruppen, sehr gute sprachliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Grafikprogrammen (Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator, Canva)
  • Erfahrung in eigenständiger, systematischer und konzeptioneller Arbeit
  • Erfahrung in Kampagnenarbeit und in der Organisation öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Gute Kenntnis der österreichischen Medienlandschaft sowie bestehende Kontakte zu Journalist*innen von Vorteil
  • Erfahrung in der Kommunikation von kinder- und jugendpolitischen Themen von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil

Rahmenbedingungen

Anstellung: ab 1. März 2022, befristet bis 15. Oktober 2022

Stundenausmaß: 38,5 Wochenstunden (Vollzeit)

Dienstort: Büro der Bundesjugendvertretung, Liechtensteinstraße 57/2, 1090 Wien – das Büro liegt im 1. Stock und ist für Rollstuhlbenützer*innen barrierefrei.

Gehalt: Das monatliche Mindestgehalt für 38,5 Stunden beträgt brutto mindestens € 2.341,97 (Ausbildung, Vordienstzeiten sowie ehrenamtliche Vorerfahrungen im ausgeschriebenen Tätigkeitsbereich sind gemäß Betriebsvereinbarung anrechenbar; so beträgt das Gehalt z.B. bei Anrechnung eines Masterabschlusses und 4 Jahren Berufserfahrung brutto € 2.711,13).

Die BJV bietet laut der internen Betriebsvereinbarung Möglichkeiten zur Weiterbildung sowie Einzelsupervision/Coaching. Team-Supervisionen finden regelmäßig statt. Darüber hinaus übernimmt die BJV bei Bedarf die Jahreskarte für die Wiener Linien (Jobticket) und die ÖBB-Vorteilscard oder das 1-2-3 Ticket anteilig.

Weitere Vorgangsweise / Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 3. Jänner 2022, 23:59 (einlangend) an die Geschäftsführung der Bundesjugendvertretung unter bewerbung@bjv.at. Verwenden Sie für Ihre Bewerbung unbedingt das Formular unter https://tinyurl.com/bjvoea und fügen Sie dort auch ihr Bewerbungs-/Motivationsschreiben ein. Bitte verzichten Sie im Formular auf ein Bewerbungsfoto und auf die Zusendung weiterer Unterlagen.

Eine erste Rückmeldung erhalten Sie spätestens bis 14. Jänner 2022.

Die persönlichen Hearings finden am 21. oder 24. Jänner 2022 in Wien statt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@bjv.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.