Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Coach:in (Schwerpunkt Case Management)

Politik & Menschenrechte
Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort Wien
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 05.02.2024

ProVita Bildungs GmbH

Die ProVita Bildungs GmbH sucht für das Projekt AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen eine(n):

Coach:in (Schwerpunkt Case Management)

  • 35 Wochenstunden, ab 01.04.2024
  • Dienstort: 1020 Wien
  • Gehalt nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 8 (mind. 3.138,5 € bei 37 WSt.)

AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen. Die Jugendlichen werden bei der Planung ihres nächstmöglichen individuellen Ausbildungsschritts durch Teamkolleg*innen aus dem Training und Coaching begleitet und unterstützt.

Ihre Aufgaben

  • Arbeiten mit etwa 20 Teilnehmerinnen auf Einzelfallebene (Assessment, Entwicklungsgespräche, Hilfeplanung, Entlastungs- und Stärkungsangebote, Krisenintervention, Angehörigenarbeit, Evaluation des Entwicklungsverlaufs, Outplacement)
  • Berichtswesen (Dokumentation in der Datenbank WABA, Verfassen von Stellungnahmen und Perspektivenplänen)
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellem Team (Trainer:innen, Coach:innen)
  • Vernetzungstätigkeit mit Systempartner:innen (NEBA Netzwerk, Maßnahmen der beruflichen Integration, AMS, etc.)
  • Teilnahme an Teammeetings und Fallbesprechungen
  • fallweise Coaching der Teilnehmer:innen im Gruppensetting (z.B. durch Planungs- und Feedbackworkshops)

Ihr Profil

  • eine Ausbildung im psychosozialen Bereich (z. B. Soziale Arbeit, Psychologie, Pädagogik) bzw. eine mehrjährige praktische Berufserfahrung in einer Sozialeinrichtung, einem arbeitsmarktpolitischen Projekt oder Ähnliches
  • Erfahrungen im NEBA-Netzwerk und eine Case Management Ausbildung sind von Vorteil
  • hohe Schreibkompetenz
  • emanzipatorische, ressourcenbasierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, gerne auch BKS, Türkisch, Farsi, Arabisch oder andere

wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungsspielraum
  • Fortbildungen, Supervision und Intervision
  • Der Arbeitsplatz ist öffentlich gut erreichbar. (nahe Praterstern)

Wir legen großen Wert auf die Vielfalt der Mitarbeiter:innen. Deswegen sind beispielsweise Bewerbungen von Personen mit Migrationserfahrung und/oder nicht-deutscher Erstsprache, sowie von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht.

Senden Sie Ihre Bewerbung inklusive kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevantem Zeugnisnachweis per E-Mail an Frau Bettina Bashir, MA (bashir@afit.or.at, 0660 862 63 65) und an Herrn Martin Draxlbauer-Tsohohey, MSc (draxlbauer@afit.or.at). Fragen beantworten wir gerne telefonisch!

Die Bewerbungsfrist endet mit 25.02.2024.

 

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Martin Draxlbauer-Tsohohey

E-Mail schreiben

103055
20781