Coverbild für Diakonie Flüchtlignsdienst
ehestmöglich
.
Niederösterreich
30 Wochenstunden
.

Wir von der Diakonie Eine Welt Sozial gem. GmbH betreuen und begleiten Familien bei ihren Erziehungsaufgaben, bei Alltagsproblemen, bei Konflikten oder kulturellen bzw. migrationsbedingten Herausforderungen. Gemeinsam erarbeiten wir mit den Familien ressourcenorientierte Lösungen, um sie und ihr Umfeld zu stärken und die Integration zu fördern.

Wir suchen für unser Projekt MIHI (Mobile interkulturelle Hilfen) für verschiedene Standorte in Niederösterreich zum ehestmöglichen Eintritt

Familienbetreuer:innen

mit Sprachkenntnissen
BKS, Russisch, Slowakisch, Tschechisch oder Bulgarisch

im Ausmaß von 30 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Begleitung von Familien mit Migrationsbiographien
  • Unterstützung der Eltern in ihren Erziehungsaufgaben
  • Orientierungshilfen und Perspektivenabklärung
  • Unterstützung im Familienalltag
  • Vernetzungsarbeit mit Partner:innen im Hilfesystem
  • Dokumentation und Berichtwesen
  • Teilnahme an regelmäßigen Teambesprechungen

Ihr Profil

  • Facheinschlägige , vom Land Niederösterreich anerkannte Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, klinische oder Gesundheitspsycholog:innen, Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Pädagog:innen (Lehramt) oder gleichwertige, bereits nostrifizierte (absolute Grundvoraussetzung!) Ausbildung
  • Erfahrung in der sozialpädagogischen Familienbetreuung von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit mit Personen mit Migrationsbiographien
  • Interkulturelle Kompetenz und zeitliche Flexibilität
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in einer den oben angeführten Sprachen, weitere Sprachen von Vorteil
  • Führerschein B
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
  • Covid-19 Impfung: Sie sind bereits vollimmunisiert gegen das Corona-Virus oder haben die Bereitschaft, während der ersten drei Monate Ihres Dienstverhältnisses bei uns, die Impfung und Vollimmunisierung nachzuholen.

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang im Team
  • Fach- und stellenspezifische Weiterbildungen – bis zu einer Woche Bildungsfreistellung / Jahr
  • Einzel- und Teamsupervision
  • Flexible Dienstplaneinteilung – keine Wochenenddienst
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 30 Wochenstunden mindestens € 2.047,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt entsprechend.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Familienbetreuung“ und Angabe der Sprachkenntnisse an bewerbung.mihi@diakonie.at.

Kontakt
Diakonie Sozial gem. GmbH – MIHI – Liechtensteinstr 130a/7 – 1090 Wien

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an bewerbung.mihi@diakonie.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

49641
18234