Strategischer Fundraiser oder sozialer Unternehmer (w/m/d) für eine Non-Profitorganisation in Kirgisistan

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Strategischer Fundraiser oder sozialer Unternehmer (w/m/d) für eine Non-Profitorganisation in Kirgisistan

Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:

Der Hintergrund

Women’s Public Union Erayim (WPU Erayim) engagiert sich für die Verbesserung der Situation von Frauen in Kirgisistan und steht in langjähriger Partnerschaft mit Brot für die Welt. Diese renommierte Frauenorganisation sucht eine*n strategische*n Fundraiser*in um ihre Projektsituation neu zu reflektieren und neue Kreativitätspotenziale für Projekte zu erkennen, die kurzfristig für Projektanträge und mittelfristig für Einkommen schaffende Maßnahmen/soziales Unternehmertum geeignet sind. Grund hierfür ist nicht vorhandenes Fachpersonal in Kirgisien zur Analyse, Systematisierung und Stärkung der Wirkungsorientierung ihrer entwicklungspolitischen Projekte.

 

Die Aufgaben

Als strategische*r Fundraiser*in unterstützen Sie WPU Erayim dabei, durch die gemeinsame Identifizierung geeigneter Themen und Inhalte finanzielle Mittel für Projekte zu beschaffen. In der Rolle als Fachkraft nehmen Sie auch die Funktion wahr, für die Mittelbeschaffung das relevante Netzwerk aufzubauen und die Kommunikation von WPU ERAYIM mit Mittelgeberorganisationen zu etablieren.

Insbesondere sind Sie für Folgendes verantwortlich:

  • Analyse und Identifizierung von Potenzialen zur Diversifizierung von Mittelquellen
  • Aufbau eines internationalen Netzwerkes
  • Mitwirkung an Kommunikations- und Informationsmedien
  • Neukonzeption förderungsrelevanter Projekte
  • Fachliche Beratung, zum Beispiel für das Monitoring von Wirkungen

 

Ihr Profil

  • Ein relevanter Studienabschluss (mind. Bachelor)
  • Mindestens zweijährige Erfahrung in Fundraising
  • Kompetenz in Englisch
  • Ressourcen für Dienstreisen
  • Offenheit und Motivation für die soziale Integration in die kirgisische Kultur

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

 

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Europass-CV + Anschreiben)

mit Angabe der Bearbeitungsnr. KGZ1900306

bis zum 13. Januar 2020

an Anne Ndiaye

Tel. +49-30-65211-1326

 

Dienste in Übersee gGmbH

Caroline-Michaelis-Str. 1

D-10115 Berlin

 

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des

Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.

mit der Marke Brot für die Welt