Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Elternzeitvertretung in der Öffentlichkeitsarbeit - Schwerpunkt Flucht und Migration

Politik & Menschenrechte
Dienstort Frankfurt am Main
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 21.03.2024

medico international e.V.

Elternzeitvertretung (m/w/d) Flucht & Migration in der Öffentlichkeitsarbeit,

befristet vom 1.6.2024 bis 31.3.2025, ohne Option auf Verlängerung

Für das Recht zu gehen. Für das Recht zu bleiben.

Als medico international verorten wir Flucht und Migration immer im Kontext von Krieg, Verfolgung, Ressourcenausbeutung und den Folgen der Klimakatastrophe, deren Einfluss auf das globale Migrationsgeschehen immer größer wird. Wenn Menschen die Lebensgrundlagen geraubt werden und sie fliehen müssen, dann hat das auch eine Menge mit uns zu tun. Die kapitalistische Lebens- und Produktionsweise trägt massiv zur Schaffung von Fluchtgründen bei.

Auf die legitime Entscheidung, die Orte zu verlassen, an denen kein Auskommen oder Überleben mehr möglich ist, reagieren Europa und andere Wohlstandszonen mit dem Ausbau ihrer Grenzregime, der Externalisierung von Grenzen und Fluchtverhinderung.

Die Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international e.V. sucht eine Elternzeitvertretung mit dem Arbeitsschwerpunkt Flucht & Migration in der Öffentlichkeitsarbeit und mit:

  • dezidierter Erfahrung in politischer Öffentlichkeitsarbeit in diesem Bereich;
  • guten Kenntnissen und Bezug zu deutschen und transnationalen politischen Bündnissen und Kampagnen in diesem Bereich;
  • guten Kenntnissen globaler politischer Zusammenhänge und der Fähigkeit, sich schnell Wissen zu wechselnden Brennpunkten anzueignen und dieses in politische Öffentlichkeitsarbeit zu übersetzen;
  • Teamfähigkeit und Freude an der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit sowie der gemeinsamen Weiterentwicklung von Diskurs und Praxis in der Arbeit zu Flucht und Migration;
  • hohem sprachlichem und schriftlichem Geschick.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die fließend Deutsch und mindestens eine weitere Sprache spricht, die sich nicht vor politisch komplexen Bedingungen scheut und die im Kontakt mit Partnerorganisationen wie in politischen Bündnissen und Kampagnen die richtige Ansprache findet.

Wir bieten ein lebhaftes Team, das sein Potential in diskussionsfreudigen Runden gemeinsam entwickelt.

Die Stelle wird nach Haustarif vergütet und umfasst 20 Wochenstunden.

Bewerbungen können per Mail bis einschließlich Sonntag, den 7. April an bewerbungen@medico.de geschickt werden. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Personalverwaltung medico international e.V.

E-Mail schreiben

110360
31809