Geschäftsführung

Geschäftsführung
    Frauen*solidarität - feministisch- entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Alle Jobs | Website

Geschäftsführung

Wir suchen eine Geschäftsführer*in (25 h/Woche) zum 15. September 2022
 
Aufgabenbereiche:

  • Koordinierung und strategische Planung der verschiedenen Arbeitsbereiche der Frauen*solidarität (Bibliothek, Redaktion/Zeitschrift, Öffentlichkeitsarbeit und Webseite/Social Media & Veranstaltungen)
  • Inhaltliches und finanzielles Projektmanagement sowie Drittmittelakquise, einschließlich Antragsstellung und Berichterstattung an Fördergeber*innen
  • Verantwortung für den administrativen und finanziellen Bereich
  • Budgeterstellung, -monitoring und -abrechnung
  • Personalführung eines kleinen eigenständig arbeitenden Teams
  • Konzipieren und Organisieren von Veranstaltungen (vor Ort sowie Hybrid- und Online-Veranstaltungen)
  • Vertretung in entwicklungspolitischen und feministischen Netzwerken, bei Fördergeber*innen und im C3-Centrum für Internationale Entwicklung
  • Ausbau und Pflege von Kooperationspartner*innen
  • Kommunikation mit dem Vorstand

Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss vorzugsweise in Gender Studies, Internationale Entwicklung, Publizistik, Sozialwissenschaften oder Politikwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und – politik sowie Geschlechtergleichstellung
  • Koordinations- und Leitungskenntnisse und -erfahrung
  • Projektmanagementkenntnisse und Erfahrung mit Subventionsansuchen und Fördergeber*innen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Finanzen
  • Hohe kommunikative, sprachliche und soziale Kompetenz
  • Freude am Koordinieren, strategischer Planung, Vernetzen und Repräsentieren nach außen
  • Wertschätzender Umgang und Kommunikationsstil
  • Gut organisierte, verbindliche und genaue Arbeitsweise
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Spanischkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung sowie gute Vernetzung im NGO-Bereich von Vorteil
Wir bieten eine spannende, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit guten Gestaltungsmöglichkeiten in einem feministischen Kontext, ein vielfältiges, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem engagierten Team und ein NGO-übliches Gehalt nach eigenem Gehaltsschema (2.260 Euro brutto monatlich für 25 Wochenstunden). Die genaue Einstufung erfolgt auf Grundlage der Qualifikation und Berufserfahrung.
 
Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Schwarzen Feminist*innen, Feminist*innen of Color und migrantisierten Feminist*innen.
 
Arbeitsbeginn: 15.9.2022
Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) bis spätestens 16.8.2022 (23:59) an office@frauensolidaritaet.org

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an office@frauensolidaritaet.org

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

50536
31980