Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Geschäftsführung (m/w/d) St. Pölten

Politik & Menschenrechte
Dienstort Sankt Pölten
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 07.03.2024

NÖ Landesvereins für Erwachsenenschutz – Erwachsenenvertretung

Der Vorstand des NÖ Landesvereins für Erwachsenenschutz – Erwachsenenvertretung, Bewohnervertretung besetzt gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998, aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des langjährigen Geschäftsführers mit Eintritt 1. Jänner 2025 die Position:

Geschäftsführung (m/w/d)

Dienstort St. Pölten

Der NÖ Landesverein für Erwachsenenschutz ist eine parteiunabhängige und überkonfessionelle Social-Profit-Organisation, die Großteils vom Bundesministerium für Justiz gefördert wird. Seine vorrangige Aufgabe ist es, den Gerichten gut ausgebildete Erwachsenenvertreter*innen und Bewohnervertreter*innen zur Verfügung zu stellen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Strategische Führung und Steuerung sowie fachliche Weiterentwicklung des Vereins
  • Verantwortung für Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling
  • Vertretung des Vereins gegenüber Auftraggeber*innen, Anspruchsgruppen und Netzwerken
  • Entwicklung & Führung des Managementteams
  • Verantwortung für die Einhaltung gesetzlicher und vertraglicher Bestimmungen
  • Kommunikation mit Medien
  • Zusammenarbeit mit Vorstand, Betriebsrat und Kooperationspartner*innen sowie mit der Justiz, der öffentlichen Verwaltung und Interessensvertretungen

Fachliche Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Rechtswissenschaften, Sozialarbeit, Psychologie oder vergleichbares)
  • Kaufmännische (Zusatz)Ausbildung und/oder mehrjährige Erfahrung in der wirtschaftlichen Unternehmensführung
  • Mindestens 5 Jahre erfolgreiche Management- und Führungserfahrung in einer SPO/NGO
  • Kenntnis der rechtlichen Grundlagen im Hinblick auf den besonderen Aufgabenbereich des Vereins sowie Zusammenarbeit mit Justiz, öffentlicher Verwaltung und Interessensvertretungen
  • Erfahrung im Umgang mit Öffentlichkeit und Medien
  • Erfolgreiche Umsetzungserfahrung in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung sowie Projektmanagement

Persönliche Voraussetzungen:

  • Innovative und tatkräftige Führungspersönlichkeit
  • Erfahrung im Konfliktmanagement und im Umgang mit Krisen
  • Gespür für Trends und Entwicklungen im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, gutes Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • Empathische Führungskraft mit ausgeprägten Leadership Skills
  • Strategisches Denken, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise

Der Geschäftsführungsvertrag sowie die Bezüge richten sich nach den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes des Bundes. Es wird auf die Bestimmungen des Bundesgleichbehandlungsgesetzes betreffend die Bewerbung von Frauen für die ausgeschriebene Funktion hingewiesen.

Es erwartet Sie eine langfristige, interessante und sinnerfüllende Aufgabe in einem erfolgreichen und stabilen Unternehmen. Für diese Position ist ein marktkonformes Gehalt in Abhängigkeit von Ausbildung, Qualifikation und Erfahrung vorgesehen.

Bewerbungen sind unter Anführung der Gründe, welche den*die Bewerber*in für die Funktion als geeignet erscheinen lassen bis spätestens 5. April 2024 einlangend, per E-Mail an den Vorstand z.H. Mag. (FH) Gudrun Tockner Human Resources Consulting gudrun@tockner.com, das mit der Vorauswahl und der Erstellung eines Besetzungsvorschlages beauftragte Personalberatungsunternehmen, zu richten. Der Bewerbung sind neben Angabe der Verfügbarkeit und der Gehaltsvorstellung ein aussagekräftiger Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben anzuschließen.

Bewerbungen werden vertraulich behandelt und nicht rückübermittelt.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Gudrun Tockner

E-Mail schreiben

108178
32520