HEBAMMENZENTRUM – Projektmanagement und Zentrums-Koordination

HEBAMMENZENTRUM – Projektmanagement und Zentrums-Koordination
haende kontakt e1656067791433

HEBAMMENZENTRUM – Projektmanagement und Zentrums-Koordination

Der gemeinnützige Verein HEBAMMENZENTRUM in 1090 Wien sucht ab sofort ein:e Mitarbeiter:in (m/w/d) zur Entlastung der Geschäftsführung für 20-25 Stunden/Woche.

Das HEBAMMENZENTRUM ist ein Zusammenschluss freiberuflicher Hebammen und eine vom Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend anerkannte Familienberatungsstelle. Es bietet neben Einzelberatungen eine Vielzahl an Kursen, Gruppen, Workshops und Vorträgen für werdende Mütter und Väter sowie für Familien mit Neugeborenen oder Kleinkindern.
Den Hebammen ermöglicht es Austausch unter KollegInnen, Fort- bzw. Ausbildung, Supervision und Werbung für ihre Angebote, für einige ist es auch ihr Arbeitsplatz geworden. Die Förderung normal verlaufender Schwangerschaften und Geburten und damit auch von Hausgeburten ist und bleibt unser erstes Anliegen.

Zum ehestmöglichen Eintritt – spätestens jedoch mit 1. Oktober – möchten wir die neue geschaffene Stelle mit Schwerpunkt Projektmanagement und Zentrums-Koordination an eine qualifizierte Person vergeben.

Aufgaben: 

  • Projektmanagement bestehender und neuer Projekte
  • Abwicklung (Konzeption, Antrag, Umsetzung, Abrechnung) laufender sowie Anbahnung neuer Förder- und Sponsoring-Kooperationen
  • Sicherstellung und Erweiterung der räumlichen Ressourcen des Hebammenzentrums
  • Betreuung der unterschiedlichen Nutzer:innen-Gruppen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, externe Anspruchsgruppen (z. B. Forschung, Lehre, externe Fach-Expert:innen, Auszubildende, Medien, etc.) im Sinne achtsamer Begleitung, Integration in die Aktivitäten des Zentrums sowie Stärkung der inhaltlichen Ausrichtung und Präsentation unserer Arbeit
  • Koordination und Erstellung des Kursprogramms des Hebammenzentrums
  • Mitarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungs-Management
  • Unterstützung der Geschäftsführung in weiteren Bereichen je nach Qualifikation und Interessen

Wir erwarten uns:

  • Begeisterung für den Tätigkeitsbereich von Hebammen und eine positive Grundeinstellung zu Hausgeburten
  • Aufmerksamkeit auf soziale Dynamiken, Teamfähigkeit, kreatives und eigenständiges Denken sowie die Fähigkeit unterschiedliche Anspruchsgruppen einzubinden
  • Abschluss einer FH/Universität/Akademie im Bereich Gesundheits-, Sozialmanagement, eine gleichwertige Ausbildung oder Bereitschaft, sich berufsbegleitend fortzubilden
  • praktische Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise in einer NPO
  • gute Kenntnisse von MS Office (Word, Excel)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und zur Übernahme von Verantwortung
  • idealerweise Erfahrung in der Leitung von Projekten und/oder Abteilungen/Gruppen
  • weiters vorteilhaft: Berufserfahrung im Gesundheits- und/oder Sozialbereich

Wir bieten:

  • Interessantes, sinnstiftendes und wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Stabilität einer seit über 30 Jahren tätigen Organisation bei gleichzeitigem Freiraum für Kreativität und neue Ideen
  • Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision, regelmäßige Teamsitzungen
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten nach Absprache im Team sowie Vereinbarkeit mit den Erfordernissen des Zentrumsbetriebs
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung inklusive der Übernahme der Geschäftsführung ab Mitte 2025 bei Eignung und Interesse

Bezahlung erfolgt nach SWÖ 2022 KV (KV für Sozialwirtschaft) in 8/1, Mindestgehalt € 2.661,20 auf Basis 37 Stunden, i.e. € 1.400,63 für 20 Stunden/Woche. Die Einstufung erfolgt entsprechend Qualifikation und Vordienstzeiten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Zeugnissen, Lebenslauf,

Motivationsschreiben und Foto bis spätestens 3. Juli per E-Mail an regina.zsivkovits@hebammenzentrum.at

Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der ersten Juli-Hälfte statt.

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an regina.zsivkovits@hebammenzentrum.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

47463
31713