Psychologische*r Schüler*innen-Berater*in

Psychologische*r Schüler*innen-Berater*in

Psychologische*r Schüler*innen-Berater*in

Die INKLUSIVE FIT-SCHULE (Inklusive Fachspezifische Schule für Individualisierte Teilausbildungen) ist die erste Berufsbildende Mittlere Schule mit Öffentlichkeitsrecht in Österreich, die einen sonder- und sozialpädagogischen Schwerpunkt setzt und sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf wendet. Sie wird in Kooperation der ProVita Bildungs GmbH mit der Diakonie Bildung GmbH geführt.

Unsere Schüler*innen benötigen aufgrund oftmals sehr komplexer Lebenssituationen (Lernschwächen, Behinderungen, psychiatrische Diagnosen, instabile Beziehungs- und Unterstützungssysteme, …) nach der Pflichtschulzeit Unterstützung, um in ihren nächsten individuell sinnvollen beruflichen Schritt zu finden.

In der I-FIT-Schule können sich die Jugendlichen umfassend auf diesen nächsten Schritt im Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vorbereiten – mit dem Ziel, Eigenverantwortung zu stärken, eine fundierte berufliche Orientierung zu erarbeiten und sowohl fachliche/berufsspezifische als auch persönliche Schlüsselkompetenzen weiter auszubauen. Gleichzeitig ist es uns wichtig, stabile Beziehungen zu vermitteln sowie in Krisensituationen zu unterstützen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab September 2022 eine*n

Psychologische*n Schüler*innen-Berater*in

(Karenzvertretung, 1 Jahr) im Ausmaß von 15-18 Wochenstunden (nach Vereinbarung)

Dienstgeber: Diakonie Bildung gGmbH (Entlohnung durch die Bildungsdirektion für Wien) Arbeitsort: 1020 Wien, Nordbahnstraße 36

Ihre Aufgabengebiete:

  • Arbeiten mit den Schüler*innen auf Einzelfallebene (Entlastungs- und Stärkungsangebote, Krisenintervention, Einbeziehen der Angehörigen, Reflexion des Entwicklungsverlaufs)
  • Arbeiten mit den Schüler*innen im Gruppensetting (Schwerpunkte: soziale Kompetenzen, Kommunikation, Lebensorientierungstraining, Reflexion und Bearbeitung von Themen und Konflikten in der Gruppe)
  • Mitgestaltung und Durchführung gruppen- und fächerübergreifender Unterrichtsprojekte gemeinsam mit Kolleg*innen
  • Vernetzungstätigkeit mit Systempartner*innen (psychosoziale Einrichtungen, Fachärzt*innen, Psychotherapeut*innen, etc.)
  • Dokumentation, Verfassen von Stellungnahmen

Was sollten Sie mitbringen?

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im psycho-sozialen Bereich (z.B. Psychologie-Studium, Psychotherapie) sowie wenn möglich zusätzlich im pädagogischen Bereich (Magister- bzw. Masterstudium für die Gehaltseinstufung von Vorteil)
  • Genderkompetenz sowie Erfahrung in der praktischen Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Kollegiale, ressourcenorientierte und eigenständige Arbeitsweise

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kleinen, offenen und sehr kollegialen multiprofessionellen Team
  • Viel Gestaltungsspielraum in einem innovativen Projekt
  • Regelmäßige Supervision & Fortbildungen
  • Entlohnung gemäß Einstufung durch die Bildungsdirektion für Wien

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevantem Zeugnisnachweis per E-Mail an egle@ifit.or.at.

Fragen beantworten wir gerne per Mail!

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an egle@ifit.or.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

46712
19902