Intensiv Teilbetreutes Wohnen für basale Klient*innen

Intensiv Teilbetreutes Wohnen für basale Klient*innen

Intensiv Teilbetreutes Wohnen für basale Klient*innen

Die KoMiT GmbH sucht ab sofort auf Grund einer Projekterweiterung zwei Mitarbeiter*innen (m/w/d) für die Konduktive Mobile Begleitung (Familienbegleitung), einem Projekt des Teilbetreuten Wohnens. Beim diesem im Jänner 2020 gestarteten Projekt werden erwachsene Menschen mit Mehrfachbehinderung bzw. Menschen mit Cerebralparese ambulant im Familiensystem betreut. Langfristiges Ziel ist der Übergang der Klient*innen in eine andere, intensiv betreute Wohnform. Das Stundenausmaß für diese Tätigkeit beträgt zwischen 23 und 30 Wochenstunden mit Dienstzeiten von Montag bis Sonntag. Der Arbeitsschwerpunkt liegt zwischen 14:00 und 22:00 Uhr. Zusätzlich ist optional ca. 1 x im Monat ein Nachtdienst vorgesehen. Stellenbeschreibung

  • Individuelle Betreuung von erwachsenen Klient*innen im konduktiven Kontext
  • Entlastung des Familiensystems & Angehörigenarbeit
  • Unterstützung und Beratung in rechtlichen und finanziellen Belangen und Zusammenarbeit mit den Erwachsenenvertreter*innen
  • Medizinische Begleitung und Gesundheitsvorsorge
  • Psychosoziale Begleitung und Krisenintervention
  • Organisation von & Vernetzung mit Zusatzdiensten (Heimhilfe, mobile Pflege etc.)
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Wohnformen
  • Organisation von & Begleitung bei Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung bei Körperpflege und Hygiene im Rahmen der Betreuungstermine

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung inklusive absolviertem UBV-Modul
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit mehrfacher Behinderung und im konduktiven Kontext ist wünschenswert
  • Reflexions- und Abgrenzungsfähigkeit
  • Flexibilität und gutes Zeitmanagement
  • Bereitschaft zu eigenständigem Planen und Handeln sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten

Wir bieten

  • Flexible Dienstzeitgestaltung
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Möglichkeit an einem wachsenden Projekt mitzugestalten
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen
  • Interne Fortbildungen
  • Jobticket

Informationen zum Gehalt Bezahlung nach SWÖ KV 2021, Verwendungsgruppe 6: Bruttogehalt für 23-30 Wochenstunden zwischen Euro 1.378,97 und Euro 1.798,66 zzgl. SEG-Zulage. (Dies entspricht dem Gehalt von Berufseinsteiger*innen mit abgeschlossener Ausbildung. Entsprechende Vordienstzeiten werden angerechnet.) Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an bewerbung@komit.at, Z.Hd. Frau Mag. Melanie Leschnik, Betreff:Bewerbung für KMB“. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen (z.B. Anreise o.ä.), nicht übernehmen können.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@komit.at