Tatkräftige/r Betreuer*in für eine neu konzipierte Tagesstruktur gesucht (m/w/d)

Tatkräftige/r Betreuer*in für eine neu konzipierte Tagesstruktur gesucht (m/w/d)

Tatkräftige/r Betreuer*in für eine neu konzipierte Tagesstruktur gesucht (m/w/d)

Die KoMiT GmbH sucht ab sofort eine/n Betreuer*in (m/w/d) für die Tagesstruktur Concept V (ehemals „Pappel“) mit einem Stundenausmaß von 26,5 Wochenstunden.

Die Tagesstruktur Concept V ist ein Concept-Store mit gastronomischem Angebot und der Einbindung externer Designer*innen und Künstler*innen zur Steigerung der Attraktivität sowie Vernetzung und Inklusion der Tagesstruktur mit den eigenen Produkten und Angeboten. Als inhaltliche Schwerpunkte des Betriebs wurden die Themen Upcycling und Nachhaltigkeit gesetzt. Die Schwerpunkte des Concept V im Sinne einer Tagesstruktur sind Inklusion und Empowerment.

In der Betreuungsarbeit mit den 21 Klient*innen mit primär psychischer Beeinträchtigung liegt ein Fokus auf Motivierung und Antriebssteigerung, um Grundlagen für das Erlernen arbeitsbezogener Kompetenzen und Fähigkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung zu schaffen.

Ihre Aufgaben

  • Anleitung und Unterstützung der Klient*innen bei ihren Tätigkeitsbereichen
  • Strukturierung des Tagesablaufs der Klient*innen
  • Unterstützung der Klient*innen bei ihrer persönlichen Zielplanung und deren Umsetzung sowie Empowerment
  • Dokumentation und Verfassen von Berichten sowie Qualitätssicherung
  • Unterstützung in organisatorischen Belangen rund um den Standort
  • Führen von Vernetzungsgesprächen (in Absprache mit der Standortleitung)
  • Anleitung von Gruppengesprächen
  • Unterstützung bei Verkaufsveranstaltungen (fallweise auch außerhalb der regulären Dienstzeiten)
  • Zubereitung des Mittagessens gemeinsam mit den Klient*innen für rund 21 Personen
  • Teilnahme an Teambesprechungen & Supervisionen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderung wünschenswert
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Bereitschaft zu Teamarbeit, Reflexion und Netzwerkarbeit
  • Flexibilität und Abgrenzungsfähigkeit
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Interesse an kreativer Arbeit
  • Vollständig abgeschlossene Covid-19-Schutzimpfung bzw. Bereitschaft, diese im Probemonat nachzuholen

Wir bieten Ihnen

  • Interessante und abwechslungsreiche Arbeit in einem inklusiven Projekt
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • Regelmäßige Teamsitzungen & Supervisionen
  • Interne Fortbildungen
  • Möglichkeit sich innerhalb der Organisation weiterzuentwickeln
  • Freiwillige Sozialleistungen

Informationen zum Gehalt

Bezahlung nach SWÖ KV 2022, Verwendungsgruppe 6/1:
Bruttogehalt für 26,5 Wochenstunden Euro 1.631,76 zzgl. SEG-Zulage

(Dies entspricht dem Gehalt von Berufseinsteiger*innen mit abgeschlossener Ausbildung. Entsprechende Vordienstzeiten werden angerechnet.)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an bewerbung@komit.at,
Z.Hd. Frau Adele Arbter BA, Betreff:Bewerbung Concept V“.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen (z.B. Anreise, Strafregisterbescheinigung o.ä.), nicht übernehmen können.

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an bewerbung@komit.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

46698
23157