Leiter*in für Beschäftigungsprojekt das LOKal (AK1070)

Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort 1070 Wien
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 02.04.2024

Verein LOK Leben ohne Krankenhaus

Der Verein LOK betreut und begleitet Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Bewältigung ihres Alltags. Wir bieten erprobte Angebote, professionelle Arbeitsmethoden und unterstützende Strukturen mit Platz für individuelle Lösungen. Dies ermöglicht unseren Mitarbeiter*innen, dass sie unsere Klient*innen individuell und beziehungsorientiert begleiten können.

Leiter*in für Beschäftigungsprojekt das LOKal (AK1070)

EUR 3.520,00 – 3.924,00

das LOKal ist ein Geschäft für Second Hand Schallplatten (Vinyl), CDs und Büchern mit angeschlossenem Kaffeehausbereich und Catering. Unsere Klient*innen sind im Rahmen ihrer Mitarbeit im Beschäftigungsprojekt in alle Arbeitsabläufe miteingebunden.

Im Zuge einer Pensionsnachfolge für unsere langjährige Leiterin suchen wir ab Juli eine*n neue*n Leiter*in im Ausmaß von 30 Wochenstunden.

Was beinhaltet die Stelle?

  • Inhaltliche und organisatorische Leitung für das Beschäftigungsprojekt (von der Geschäftsstrategie bis hin zur Einhaltung der Hygienerichtlinien und Koordination von Instandhaltungstätigkeiten,…)
  • Leitung des Betreuungsteams (Begleitung bzw. Unterstützung der Mitarbeiter*innen bei der komplexen Betreuungsbeziehung mit Klient*innen, Führen von Mitarbeiter*innengesprächen, Auswahl neuer Mitarbeiter*innen, Planung von Fortbildungen, Supervision, Fallberatungen, Sicherstellung der Dokumentation…)
  • Ansprechperson für Klient*innen des Beschäftigungsprojekts (Begleitung von Krisen, Kooperation mit externen Stellen, Mitwirken bei der Neuaufnahme von Klient*innen, …)
  • Budgetkontrolle
  • Weiterentwicklung des Betreuungsangebots und des Standorts
  • Kommunikation mit Nachbarn, Hausverwaltung, Kund*innen, Vernetzung im Grätzel
  • Umsetzung der Grundsätze des Vereins LOK und Vertretung nach Außen (z.B. Teilnahme an trägerübergreifenden Veranstaltungen)

Was sollten Sie dafür mitbringen?

  • Abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich und mehrjährige Berufserfahrung (Leitungserfahrung) in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Wertschätzende und empathische Haltung
  • Krisenfeste Persönlichkeit
  • Gutes Maß an praktischer Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Perfekt passt es wenn:

  • Sie viel Teamgeist haben und Ihnen bewusst ist, dass bei dieser Stelle sehr gute kommunikative Fähigkeiten notwendig sind
  • Sie Interesse an der Gestaltung von partizipativen Prozessen haben und
  • Diversität wichtig finden.

Was bietet LOK?

  • Gestaltungsraum, um gemeinsam mit dem langjährigen Team und den Klient*innen das Betreuungsangebot und den Standort in einem partizipativen Prozess weiterzuentwickeln
  • Hilfsbereite und zugewandte Kolleg*innen, ein angenehmes Arbeitsklima mit sehr hoher Offenheit für Diversität
  • Eine sorgfältige und gut begleitete Einarbeitung mit der derzeitigen Leiterin und laufende Unterstützung durch die Bereichsleiterin.
  • Zusätzlich Einzelsupervision, regelmäßiger Austausch mit dem Leiter*innenteam und der Bereichsleiterin, Teilnahme an Klausuren und Arbeitstreffen, spezifische Fortbildungen für Teamleiter*innen
  • LOK bietet seinen Mitarbeiter*innen einerseits sehr viel Freiraum für individuelle Ideen und Lösungswege und andererseits aber auch sehr professionelle Strukturen um beziehungsorientiertes Arbeiten zu ermöglichen (z.B. Klient*innenombudsstelle, als Peer ausgebildete Erfahrungsexpert*innen, Teamsupervision, Fallsupervision, Einzelsupervision, Intervision, Klausuren und viele interessante, auch teamspezifische Angebote für Fortbildungen…).
  • Das Bruttogehalt beträgt für 30 Wochenstunden – bei abgeschlossener einschlägiger Ausbildung – mindestens € 3.520,- (inkl. Zulagen). Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Gehalt entsprechend.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung gehört ebenfalls zum LOK-Paket
  • Möglichkeit, E-/Renn-/Lasten-/Fahrräder bzw. MTB vergünstigt zu leasen
  • LOK als große soziale Organisation mit über 400 Mitarbeiter*innen bietet viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein vielfältiges internes und externes Fortbildungsangebot samt großzügigem Fortbildungsbudget und die Möglichkeit, bei Interesse in diversen Arbeitsgruppen zu aufkommenden Themen mitwirken zu können.

Weitere Infos über LOK und Ansprechperson

Einen Einblick in unsere Haltung finden Sie auf unserer Website www.lok.at  in den als Spannungsfeldern formulierten Leitgedanken.

Bei Fragen steht Ihnen Martina Eichberger als Ansprechperson gerne unter 01/586564641 zur Verfügung (Mo-Do)!

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Martina Eichberger
111465
72531