Mitarbeiter*in der Geschäftsstelle der Fair Toys Organisation (m/w/d)

Mitarbeiter*in der Geschäftsstelle der Fair Toys Organisation (m/w/d)

Die Fair Toys Organisation e.V. (FTO) ist eine junge Multi-Stakeholder-Initiative mit Mitgliedern aus der Spielwarenbranche und der Zivilgesellschaft. Die FTO setzt sich für eine faire und umweltfreundliche Spielzeugproduktion ein und bewertet Spielzeugunternehmen in Bezug auf deren Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in der Geschäftsstelle der Fair Toys Organisation (m/w/d)

Der Dienstort ist flexibel, von Vorteil wäre Nürnberg. Der Stellenumfang beträgt 100%. Die Stelle kann auch auf zwei Personen aufgeteilt werden und ist bis 31.12.2024 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird, abhängig von der Finanzlage, angestrebt. Die Vergütung ist angelehnt an TVÖD 10.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Fair Toys Organisation in der Aufbau- und Ablauf-Organisation. Mitarbeit bei der Gesamtstrategieentwicklung und Erarbeitung von Strategiepapieren.
  • Führen der Vereinsgeschäfte (Planung, Durchführung, Nachbearbeitung von Vorstandssitzungen), Koordination der Mitgliederkommunikation und eines erweiterten Stakeholderdialogs, Mitgliederneuaufnahme und konzeptionelle Weiterentwicklung der Netzwerkarbeit und Einbindung neuer Akteure.
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Durchführen von öffentlichen Veranstaltungen, Koordination von Medienanfragen und Führen von Pressegesprächen, Erstellen von Pressemitteilungen und Weiterentwicklung des Webauftritts, Bewerben der FTO. Enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Vorstand der FTO sowie den internen und externen Partner*innen.
  • Weiterentwicklung von Bewertungstools, Beraten und Begleiten von Unternehmen beim Erstellen von Maßnahmenplänen und Koordination und Durchführung von Unternehmensschulungen zur Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Berufserfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, Arbeits- und Menschenrechte sowie Soziale Unternehmensverantwortung (CSR).
  • Erfahrung in den spezifischen Belangen von Lieferketten, Sozial- sowie Unternehmensaudits und Bewertungstools für Unternehmen (z.B. Label, Siegel) sowie Kenntnisse über die aktuellen fachlichen Debatten und Netzwerke sind wünschenswert.
  • Expertise in der Begleitung von Multi-Stakeholder-Projekten sowie im Prozess- und Projektmanagement ist von Vorteil.
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation mit unterschiedlichen Personengruppen in einem sensiblen Kontext (Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft), sicheres und kompetentes Auftreten.
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Seminaren.
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen (hauptsächlich in Deutschland).
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse.
  • Interkulturelle Kompetenz, politisches Interesse und Identifikation mit den Zielen der FTO.

Wenn Sie Lust haben, neue, innovative Wege zu gehen und Lieferketten nachhaltig mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegstermins ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an Anna Backmann (backmann@ci-romero.de).

Weitere Informationen zur FTO finden Sie auf www.fair-toys.org

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an backmann@ci-romero.de