Naturpark-Ranger (m/w/d)

Naturpark-Ranger (m/w/d)

Der Naturpark Steigerwald e.V. stellt zum 01.01.2022, zunächst befristet bis 30.09.2023, eine

Naturpark-Ranger (m/w/d)

in Vollzeit (39 Std.) ein.

  • Die Stelle umfasst ein verantwortungsvolles, interessantes und vielfältiges Aufgabenfeld.
  • Die Vergütung orientiert sich am TVÖD Kommunen E9.
  • Arbeitsort ist der Naturpark Steigerwald mit einem Arbeitsplatz in der Geschäftsstelle des Naturpark Steigerwald e.V. in Scheinfeld.
  • Die Stelle ist auf 1.5 Jahre befristet.
  • Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

AUFGABENBEREICHE:

  • Naturschutz und Landschaftspflege:
    Mitwirkung bei naturschutzrelevanten Vorhaben, Projektanbahnung und Koordinierung von Maßnahmen des Naturschutzes in der zu betreuenden Region (Schwerpunkt Landkreis Bamberg, Erlangen-Höchstadt). Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Umsetzung laufender Projekte.
  • Naturparkspezifische Bildungs- und Informationsarbeit:
    Weiterentwicklung des Naturpark Bildungskonzeptes. Entwicklung und Umsetzung modellhafter Naturerlebnisangebote mit Schwerpunktsetzung auf der biologischen Vielfalt im Naturpark Steigerwald sowie die Erarbeitung von Bildungsbausteinen für die Naturparkschulen und -kitas. Durchführung von Führungen für Schulklassen, Kindergärten, Fachpublikum und Naturparkbesucher*innen.
  • Naturbezogene Erholung und Besucherlenkung:
    Beratung von Erholungssuchenden und Sportler*innen im Sinne eines naturverträglichen Landschaftserlebens hinsichtlich der Themen: Natur- und Kulturlandschaftswerte des Naturparks, sensible Arten und Lebensräume, Verhalten in der Natur.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    in Form von Presseterminen und Infoveranstaltungen zu naturparkspezifischen Themen. Betreuung des sozialen Netzwerkes des Naturparks, Berichterstattung über laufende Arbeiten im Naturpark in Blog und Newsletter sowie die Betreuung von Infoständen.

WIR ERWARTEN:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Bachelorabschluss oder Diplom-Ingenieur (FH) einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Umweltpädagogik, Landschaftsökologie, Landschaftspflege, Biologie, Geografie etc.) oder einen einschlägigen Ausbildungsberuf (z.B. Landwirt/in, Forstwirt/in etc.) mit relevanter Berufserfahrung.
  • Kommunikationsfähigkeit und einen guten Umgang mit Konfliktsituationen zwischen unterschiedlichen Akteuren und Interessensgemeinschaften.
  • Gute Kenntnisse von Flora und Fauna, zur Landschaftsökologie, Landnut­zung, Kultur- und Naturlandschaften in der Gebietskulisse Steigerwald und eine große Motivation, Wissen über den Naturpark an Kinder und Erwachsene zu vermitteln.
  • Grundlegende GIS-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich weiteres Wissen anzueignen.
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Fahrtkostenvergütung dienstlich einzusetzen.
  • Die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten
  • Von Vorteil ist eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger (GNL) Insofern diese nicht vorliegt, muss die Bereitschaft gegeben sein, im Rahmen des Arbeitsverhältnisses die Fortbildung zu absolvieren.
  • Eine Berechtigung, Gruppen zu führen ist von Vorteil, z.B. in Form einer zertifizierten Wanderführer­ausbildung. Ist diese nicht vorhanden, muss die Bereitschaft bestehen, ein diesbezügliches Fortbildungsangebot wahrzunehmen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (PDF) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an

jana.popp@kreis-nea.de.

Die Auswahlgespräche finden in der KW 44 statt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an jana.popp@kreis-nea.de

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.