Geschäftsleitung und Bildungsarbeit

Geschäftsleitung und Bildungsarbeit

Geschäftsleitung und Bildungsarbeit

Die Österreichische Berg- und Kleinbäuer_innen Vereinigung sucht eine
Karenzvertretung für die Geschäftsleitung und Bildungsarbeit ab Juni/ Juli 2021

Die ÖBV-Via Campesina Austria ist Sprachrohr und politische Heimat von Bäuerinnen, Bauern und anderen Menschen in ganz Österreich, die sich für die Zukunft von Klein- und Bergbäuer_innen und für ein gutes Leben für alle einsetzen. Mit Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit machen wir Zusammenhänge sichtbar, ermächtigen uns gegenseitig und arbeiten gemeinsam an Zukunftsperspektiven für die kleinbäuerliche Landwirtschaft. Die ÖBV wurde 1974 als überparteilicher Verein gegründet und ist Teil von „La Via Campesina“

Aufgabenbereiche der Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung erfolgt in Absprache mit dem ehrenamtlichen Vorstand.

Zum Aufgabenprofil zählen:

  • Planung, Einreichung und Abrechnung von Projektanträgen zur Finanzierung des Vereins
  • Koordination der Kommunikation mit den Mitgliedern, Abonnent_innen und Spender_innen
  • Budgeterstellung, Verantwortung für Konto, Kassa und Jahresabschluss
  • Büro- und Teamkoordination
  • Unterstützung der Vorstandsarbeit und Organisationsentwicklung
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung einzelner Regional- und Arbeitsgruppen
  • Kooperationen mit anderen Organisationen betreuen und weiterentwickeln
  • Betreuung von Bildungsprojekten und -kooperationen
  • Fallweise Vertretung der Organisation in der Öffentlichkeit

Gewünschte Kompetenzen und Vorerfahrungen

  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • Erfahrung in kleinbäuerlichen Lebens- und Arbeitswelten
  • Erfahrung im Projektmanagement, Finanzmanagement
  • Kenntnis der Förderlandschaft in Österreich und der EU
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern
  • Erfahrung mit Finanzanträgen, Abrechnungen, Berichtslegung
  • Erfahrung / Vorwissen im Bereich Ernährungssouveränität und Agrarpolitik
  • Effektiver Umgang mit Standard-Computerprogrammen (Windows) und Interesse an der Betreuung der IT Infrastruktur
  • Belastbarkeit und Flexibilität in der zeitlichen Verfügbarkeit
  • Bereitschaft zu nationaler und manchmal internationaler Reisetätigkeit

Wir bieten:

  • Befristete Anstellung für mindestens 12 Monate im Ausmaß von 25 Stunden / Woche, Arbeitsbeginn ab Juni / Juli 2021
  • Erfahrungsgemäß ist der Arbeitsaufwand im Oktober – März / April höher. Im Sommer fällt weniger Arbeit an.
  • Bezahlung nach BABE-Kollektivvertrag, Verwendungsstufe 4a (www.babe.or.at)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Büroarbeitsplatz in Wien, Schwarzspanierstraße 15/3/1, 1090 Wien
  • Ein hochmotiviertes Team, das seine eigenen Ansprüche ernst nimmt und versucht, das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass die Bedürfnisse aller Mitarbeitenden berücksichtigt werden.
  • Einbettung in La Via Campesina, die größte soziale Bewegung weltweit

Bewerbungen:

Motivationsschreiben & Lebenslauf bis 09.05.2021 per PDF an:
office@viacampesina.at

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an office@viacampesina.at