Geschäftsführer*in

Geschäftsführer*in

Geschäftsführer*in

Arbeitszeit: 37 Wochenstunden, Start: ab 01. Februar 2022

Der Österreichische Behindertenrat vertritt als Dachorganisation über 80 Mitgliedsorganisationen in Österreich. Als Interessenvertretung für 1,4 Millionen Menschen mit Behinderungen in Österreich setzt sich der Behindertenrat national und international für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein.

Die Geschäftsführung verantwortet die Erledigung der täglichen Vereinsgeschäfte und agiert als operatives Organ für das Präsidium. Sie*Er ist für die gesamte Koordination und Organisation der Geschäftsstelle zuständig. In enger Zusammenarbeit mit dem Präsidium wird an der Umsetzung der UN-BRK gearbeitet, um eine inklusive Gesellschaft, an der Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt teilhaben können, zu errichten.

Menschen mit Behinderungen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert und werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen!

Aufgabenfelder

  • Erarbeitung und Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen in Zusammenarbeit mit dem Team und dem Präsidium
  • Servicierung und Koordination der Mitglieds- und Partnerorganisationen
  • Personalführung und -entwicklung
  • Leitung des Finanz- und Rechnungswesens, sowie die Erstellung von Förderansuchen und Einwerben von Drittmitteln
  • Vernetzung mit Stakeholdern und anderen Organisationen, sowie themenspezifisches Lobbying
  • Leitung der Öffentlichkeitsarbeit in Form von Veranstaltungen, Vereinszeitschrift, Website, soziale Medien, Vorträge etc
  • Organisation, Moderation und Dokumentation von Sitzungen
  • Abfassung von Projekt- bzw. Fördergeberberichten

Anforderungsprofil

  • juristische Kenntnisse und Wissen über die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen
  • Langjährige Erfahrung in der Interessenvertretung und im Lobbying für Menschen mit Behinderungen
  • Gute Kenntnisse der (Behinderten-)Politik und gute Verbindungen zu den relevanten Stakeholdern
  • Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit und PR
  • mehrjährige Führungserfahrung in NPOs
  • Know How über Förderungswesen und Drittmittelakquise
  • hohe Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Teamfähigkeit und diplomatisches Geschick

Wir bieten

  • die Chance, einen Beitrag zu einer barrierefreien und inklusiven Gesellschaft zu leisten.
  • die Zusammenarbeit mit einem selbstständigen und hochmotivierten Team von Expert*innen zum Thema Behinderung.
  • ein barrierefreies Büro direkt am Reumannplatz.

Die Entlohnung erfolgt entsprechend der Berufserfahrung auf Basis des SWÖ-Kollektivvertrages in der Verwendungsgruppe 9 inklusive einer Leitungszulage (ab € 60.000 Jahresbruttogehalt).

Ihre Bewerbung samt Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte an den interim. Geschäftsführer Mag. Bernhard Bruckner (b.bruckner@behindertenrat.at); Bewerbungsende ist der 31.12.2021.

Es wird Ihnen absolute Diskretion im Bezug auf ihre Bewerbung zugesichert!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an b.bruckner@behindertenrat.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.