Referent*in für Wirtschaft und Globalisierung

Referent*in für Wirtschaft und Globalisierung

Referent*in für Wirtschaft und Globalisierung

Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 21 Oxfam-Organisationen mit über 3.500 lokalen Partnern in 67 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de.

Zur Verstärkung unseres Clusters Politik und Kampagnen suchen wir möglichst zum 01.12.2021 in Teilzeit mit 30,4 Wochenstunden (80 %) und zunächst befristet auf 8 Monate als Vertretung eine*n

Referent*in für Wirtschaft und Globalisierung

Ihre Aufgabe
Die Hauptaufgabe besteht in der Analyse relevanter Tendenzen im (privat-)wirtschaftlichen Sektor insbesondere zu Perspektiven einer sozial-ökologischen Transformation und weiteren Schwerpunkten unserer Lobby- und Kampagnenarbeit.

Ihre Tätigkeit umfasst im Einzelnen:

  • Analyse wichtiger Entwicklungsprozesse bei privatwirtschaftlichen Akteuren, einschließlich des Finanzsektors, in ökonomischer und (entwicklungs-)politischer Hinsicht in unterschiedlichen Feldern (wie Frauen, vulnerable Gruppen, Bildung, Gesundheit, Kartellbildung / Marktkonzentration, Klima, Landwirtschaft, Einzelhandel etc.)
  • Verantwortliche Mitwirkung in der Human Economy/Inequality-Kampagne Oxfams im Rahmen des EC DEAR Drittmittelprojekts #ClimateOfChange
  • Identifizierung und Begleitung von nationalen und internationalen Regulierungsmaßnahmen für privatwirtschaftliche Akteure sowie von Debatten um alternative Entwicklungs- und Wirtschaftsmodelle („human economy“, Post-Wachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie, Wirtschaftsdemokratisierung)
  • Mitwirkung in der themenrelevanten Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in internationalen Oxfam-Gremien und NGO-Netzwerken zum Thema
  • Advocacy-Gespräche, Veröffentlichungen und Vorträge zu o.g. Fragen
  • Mitwirken an PMEL-Prozessen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich Entwicklungspolitik, Erfahrungen in der Arbeit in internationalen Strukturen und in Teams
  • Spezielle Kenntnisse zum Thema soziale Ungleichheit und sozial-ökologische Transformation
  • Sehr gute Recherche- und strategisch-analytische Fähigkeiten
  • Erfahrung in politischen Prozessen sowie praktischer Lobby- und Kampagnenarbeit
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Zielen und Werten von Oxfam

Wir bieten Ihnen

  • Eine Tätigkeit in einem hoch motivierten Kampagnenteam innerhalb einer internationalen Kampagnen-, Nothilfe- und Entwicklungsorganisation
  • Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 16 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
  • 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung (9% vom Gehalt)
  • Moderne technische Ausstattung (Homeoffice nach Absprache möglich)
  • Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV

Bei Oxfam arbeiten wir nach feministischen Prinzipien. Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Diversität. Bei unseren Führungskräften streben wir ein Geschlechterverhältnis an, das die Geschlechterverteilung unserer Mitarbeitenden repräsentiert.

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Wir möchten die Diversität bei Oxfam hinsichtlich soziokultureller Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung, Alter, sexueller Identität sowie Religion oder Weltanschauung fördern. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Schwarzen und Indigenen Menschen sowie People of Color.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) über unser Online-Bewerbungsformular und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches bis zum 31. Oktober 2021 an:

Oxfam Deutschland Shops gGmbH, Frau Katrin Mohse, Teamleiterin Personal und Organisation

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Tobias Hauschild, Tel.: +49 (0)176 227 40 800, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte oxfam.aventini.io.

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.