Mitarbeiter*in Pressestelle

Mitarbeiter*in Pressestelle

031 OxfamShop 2015 Eroeffnung DanielSeiffert 1

Mitarbeiter*in Pressestelle

Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 21 Oxfam-Organisationen mit über 3.500 lokalen Partnern in 67 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de.

Zur Unterstützung unseres Teams Presse & Publikationen suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung für ein Jahr in Vollzeit mit 38 Wochenstunden (100%) ab dem 15. März 2022 eine*n

Mitarbeiter*in Pressestelle

Das Presseteam ist dafür zuständig, dass über Oxfams Arbeit in den Medien berichtet wird. Das Team fungiert als Ansprechpartner für Journalist*innen und vermittelt Oxfam-Expert*innen als Gesprächspartner für Interviews. Die Mitarbeiter*innen erstellen und verbreiten Presseinformationen, organisieren Pressekonferenzen, Hintergrundgespräche und vieles mehr.

Ihre Aufgabe

  •  Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für Oxfam Deutschland e.V.
  • Verfassen, Redigieren und Verschicken von Pressemitteilungen, Vermittlung von Interviews sowie Verfassen und Platzierung von Gastbeiträgen
  • Vorbereitung und Durchführung von Medien-Events, Foto-Stunts, Presse-konferenzen, Pressehintergrundgesprächen etc.
  • Aufbau und Pflege von Journalist*innen-Kontakten
  • Auswertung der Medienarbeit sowie Evaluation und Mitarbeit an strategischer Weiterentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung von zielgruppengerechten Kommunikationsstrategien
  • Strategische, konzeptionelle und planerische Beratung und Unterstützung der Kampagnenarbeit von Oxfam Deutschland e.V. aus Mediensicht
  • Koordination der ODE-Medienarbeit innerhalb des internationalen Oxfam-Verbundes und in Bündnissen mit anderen NROs
  • Konzeption und Redaktion von Kampagnen-Publikationen wie Studien, Factsheets und Media Briefs in Zusammenarbeit mit dem Kampagnenteam
  • Konzeption und Koordination von Story-Gathering im Kontext der Kampagne.
  • Beobachtung der deutschen Medienlandschaft und der NGO-Szene
  • Textarbeit für die EINS (vierteljährlich erscheinendes Magazin)
  • Koordination der Content-Gruppe mit Mitgliedern aus verschiedenen Kommunikationsteams
  • Systematisierung des Content-Managements bei ODE gemeinsam mit Teamleitung

Ihr Profil

  • Sie sind Überzeugungstäter*in: Es ist Ihr Wunsch, im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit zu einer gerechten Welt ohne Armut beizutragen. Mit der Arbeit und den Zielen von Oxfam können Sie sich voll identifizieren
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation mit dem Schwerpunkt Journalismus/Pressearbeit/Kommunikation
  • Sie können erste Berufserfahrung im Journalismus und/oder in der Arbeit in einer Pressestelle vorweisen, idealerweise im NGO-Bereich
  • Sie sind ein Sprachtalent! – Sie besitzen einen stilsicheren, flüssigen und ideenreichen Schreibstil. Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Die deutsche Medienlandschaft und die Anforderungen an Pressearbeit für unterschiedliche Zielmedien sind Ihnen vertraut
  • Ihre MS Office-Kenntnisse sind auf einem sehr guten Niveau. Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit einer CMS-Software, vorzugsweise Drupal
  • Sie haben Freude an digitaler Kommunikation (Website, Facebook, Blog) und Kenntnisse in der Nutzung von Sozialen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie sind aufgeschlossen, engagiert und haben eine positive Ausstrahlung. Außerdem sind Sie eine diskussionsfreudige und durchsetzungsstarke Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einem hoch ambitionierten Team mit flachen Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum
  • Eine sinnstiftende Arbeit im Umfeld einer internationalen Kampagnen-, Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit hochmotivierten Kolleg*innen
  • Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 14 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
  • 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung (9% vom Gehalt)
  • Moderne technische Ausstattung (Homeoffice nach Absprache möglich)
  • Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV

Bei Oxfam arbeiten wir nach feministischen Prinzipien. Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Diversität. Bei unseren Führungskräften streben wir ein Geschlechterverhältnis an, das die Geschlechterverteilung unserer Mitarbeitenden repräsentiert.

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Wir möchten die Diversität bei Oxfam hinsichtlich soziokultureller Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung, Alter, sexueller Identität sowie Religion oder Weltanschauung fördern. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Schwarzen und Indigenen Menschen sowie People of Color.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sowie 1-2 Arbeitsproben (zusammengefasst in einer PDF-Datei) über unser Online-Bewerbungsformular und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches bis zum 30. Januar 2022 an:

Oxfam Deutschland, Frau Katrin Mohse, Teamleiterin Personal und Organisation

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Steffen Küßner, Leiter Presse & Publikationen, unter der Tel. 49 177 880 9977 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte oxfam.aventini.io.

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.