Mitarbeiter*in Pressestelle zum Thema Impfgerechtigkeit

Mitarbeiter*in Pressestelle zum Thema Impfgerechtigkeit

Mitarbeiter*in Pressestelle zum Thema Impfgerechtigkeit

Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 21 Oxfam-Organisationen mit rund 3.500 lokalen Partnern in mehr als 67 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhältst Du unter www.oxfam.de

Zur Verstärkung unseres Presseteams im Bereich Marketing & Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit 38 Wochenstunden (100%) und zunächst befristet auf 12 Monate eine*n

Mitarbeiter*in Pressestelle zum Thema Impfgerechtigkeit

Das Presseteam ist dafür zuständig, dass über Oxfams Arbeit in den Medien berichtet wird. Das Team fungiert als Ansprechpartner für Journalist*innen und vermittelt Oxfam-Expert*innen als Gesprächspartner für Interviews. Die Kolleg*innen erstellen und verbreiten Presseinformationen, organisieren Pressekonferenzen, Hintergrundgespräche und vieles mehr.

Ihre Aufgabe:

Ihre Kernaufgabe ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu Oxfams Arbeit zur Impfgerechtigkeit. Dazu gehören folgende Tätigkeiten:

  • Sie platzieren Oxfams Analysen und Forderungen zur Produktion von und des Zugangs zu COVID-19-Impfstoffen, insbesondere in Ländern des Globalen Südens, sowie generellen Fragen der Impfgerechtigkeit in den Medien.
  • Hierfür recherchieren und pitchen Sie mediengängige Geschichten, nutzen externe Anlässe, schreiben und versenden Pressemitteilungen, vermitteln Interviews und Gastbeiträge und organisieren Pressekonferenzen und Hintergrundgespräche.
  • Sie verfassen journalistische Beiträge für Oxfams eigene Medien (Magazin EINS, Webseite, Blog und Social-Media-Kanäle).
  • In Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen des Fachbereichs Politik & Kampagnen konzipieren Sie mediengängige Materialien und setzen diese mit Unterstützung externer Dienstleister um.
  • Journalist*innen betreuen Sie aktiv und reaktiv. Hierzu gehören die schnelle Reaktion auf Anfragen sowie die Pflege und der Ausbau von Medien-Kontakten.
  • Sie unterstützen das Team bei der Pressearbeit für andere Themenbereiche.
  • Oxfams Medienarbeit werten Sie aus und entwickeln diese strategisch weiter.

Ihr Profil:

  • Sie sind Überzeugungstäter*in: Es ist Ihr Wunsch, im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit zu einer gerechten Welt ohne Armut beizutragen. Mit der Arbeit und den Zielen von Oxfam können Sie sich voll identifizieren.
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation mit dem Schwerpunkt Journalismus/Pressearbeit/Kommunikation.
  • Sie verfügen über erste Berufserfahrung im Journalismus und/oder in der Arbeit in einer Pressestelle, idealerweise im NGO-Bereich.
  • Sie sind ein Sprachtalent! – Sie besitzen einen stilsicheren, flüssigen und ideenreichen Schreibstil. Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Die deutsche Medienlandschaft und die Anforderungen an Pressearbeit für unterschiedliche Zielmedien sind Ihnen vertraut.
  • Sie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern sowie der Kooperation mit anderen Nichtregierungsorganisationen im Rahmen von Bündnissen.
  • Ihre MS Office-Kenntnisse sind auf einem sehr guten Niveau. Sie haben Erfahrungen im Umgang mit einer CMS-Software, vorzugsweise Drupal, und Planungstools für Social-Media, vorzugsweise Sprout.
  • Sie haben Freude an digitaler Kommunikation (Website, Blogs) und Kenntnisse in der Nutzung von Sozialen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie sind aufgeschlossen, engagiert und haben eine positive Ausstrahlung. Außerdem sind Sie eine diskussionsfreudige und durchsetzungsstarke Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitarbeit in einem sehr engagierten Team mit flachen Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum
  • Eine sinnstiftende Arbeit im Umfeld einer internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit hochmotivierten Kolleg*innen
  • Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 14 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
  • 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung (9% vom Gehalt)
  • Moderne technische Ausstattung (Homeoffice nach Absprache möglich)
  • Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV

Bei Oxfam arbeiten wir nach feministischen Prinzipien. Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Diversität. Bei unseren Führungskräften streben wir ein Geschlechterverhältnis an, das die Geschlechterverteilung unserer Mitarbeitenden repräsentiert.

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Wir möchten die Diversität bei Oxfam hinsichtlich soziokultureller Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung, Alter, sexueller Identität sowie Religion oder Weltanschauung fördern. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Schwarzen und Indigenen Menschen sowie People of Color.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) über unser Online-Bewerbungsformular und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches bis zum 12. Dezember 2021 an:

Oxfam Deutschland Shops gGmbH, Frau Katrin Mohse, Teamleiterin Personal und Organisation

Für Rückfragen steht Ihnen Steffen Küßner, Teamleiter Presse, unter der Tel. +49 177 880 9977 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte oxfam.aventini.io.

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.