Jugendleiter*in

Variante 1 oder 2: Text oder URL einfügen

Jugendleiter*in

Viele Pfadfinder*innen entschließen sich später für ein Engagement als Leiter*in. Und auch Quereinsteiger*innen sind bei uns herzlich willkommen! Als Jugendleiter*in erlebst du das Gemeinschaftsgefühl unserer großen Bewegung, kannst dich einbringen und deine Fähigkeiten weiterentwickeln. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen deiner Alterstufe steht dabei im Mittelpunkt. Dabei arbeitest du immer in einem Team und wirst von der Gruppenleitung unterstützt.
Wir wissen, dass ein ehrenamtliches Engagement einiges an Herausforderungen mit sich bringt, von welchen du viel für dein weiteres Leben mitnehmen kannst.

 

Der/Die Jugendleiter*in ist gemeinsam mit dem jeweiligen Team verantwortlich für…

  • langfristige Planung der Heimstunden und sonstiger Aktivitäten der Altersstufe
  • inhaltliche Gestaltung der Heimstunden sowie Aktionen
  • Planung und Durchführung von Wochenend- sowie Sommerlager der jeweiligen Altersstufe
  • Kommunikation mit den Eltern der jeweiligen Altersstufe
  • Vertretung der Altersstufe in Gruppensitzungen
  • Vertretung der Gruppe in den stufenspezifischen Stammtischen des Landesverbandes
  • Teilnahme und Mitarbeit bei Aktionen der Gruppe

 

Bei den Pfadfinder*innen wollen wir die individuellen Stärken der Kinder und Jugendlichen fördern.
Um dies zu ermöglichen, sehen wir es als Vorteil, ein buntes Leiter*innenteam mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen zu haben. Dabei ist es ist vollkommen egal, ob du als Jugendliche*r selbst bei den Pfadfinder*innen warst, oder erst jetzt als Erwachsene*r einsteigen möchtest.

Folgende Punkte sind uns besonders wichtig:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft, sich Zeit für die Vorbereitung und Durchführung der wöchentlichen Treffen (Heimstunden) zu nehmen
  • selbstständiges Arbeiten im Team
  • offen sein für Neues
  • Identifikation mit den Werten der Pfadfinder*innenbewegung
  • längerfristiges Engagement

 

Natürlich bekommst du im Rahmen deines ehrenamtlichen Engagements bei uns auch einiges zurück.
Neben der Vielzahl an Erfahrungen, welche du als Jugendleiter*in sammelst, bieten wir dir als Gruppe zahlreiche Unterstützungen und Angebote an.

  • Erfahrungsaustausch und persönliche Weiterentwicklung
  • Erweiterung der persönlichen Kompetenzen
  • Pädagogische Ausbildung
  • Die Möglichkeit eigene Ideen umzusetzen
  • Gemeinsame Erlebnisse mit den Kindern und Jugendlichen
  • Arbeiten in unterschiedlichen Teams
  • Struktur für den rechtlichen und organisatorischen Rahmen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kreative Lösungsfindung für Probleme
  • Spezielle Aktionen für Leiter*innen
  • Knüpfen neuer Kontakte und Freundschaften
  • Teilnahme an internationalen Pfadfinder*innenlagern
  • Auszeit vom Alltag

 

Wir freuen uns von dir zu hören und dein Engagement bei einer unserer Pfadigruppen!