Programmleitung der Zahn- und Mundgesundheitsförderung in Wien

Gesundheit & Wohlbefinden
Dienstort 1020 Wien
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 18.06.2024

PROGES Wir schaffen Gesundheit

Karenzvertretung, 20 bis 25 Wochenstunden, befristet bis ca. April 2025, mit Option auf anschließende Teilzeitbeschäftigung

Die Zahn- und Mundgesundheit in Wien:

Die Zahn- und Mundgesundheit gehören seit mehr als 20 Jahren zu unseren Hauptaufgaben. Im Auftrag der Wiener Gesundheitsförderung arbeiten wir flächendeckend in Kindergärten und Volksschulen in Wien, um Hintergrundwissen rund um die Zahn- und Mundgesundheit sowie Tipps & Tricks zur täglichen Zahnpflege und gesunden Ernährung altersgerecht zu vermitteln. Hierfür besuchen wir zweimal jährlich alle Kindergärten und öffentlichen Volksschulen. Ebenso werden durch zielgruppenorientierte Schulungsprogramme Eltern, Erziehungsberechtigte und Multiplikator*innen von uns geschult und beraten.

Programmleitung der Zahn- und Mundgesundheitsförderung in Wien

Aufgabengebiet der Programmleitung:

  • Leitung und Management eines Gesundheitsförderungsprojekts im Auftrag der Stadt Wien (tipptopp.wien)
  • Umsetzung, Steuerung und Monitoring der jährlichen vertraglichen Zielvorgaben
  • Berichtwesen (Berichterstattung an Auftraggeber, Auswertungen, Statistiken, Textberichte, Prognosen, Planungs- und Zwischenberichte)
  • Personalführung (Leitung eines interdisziplinären Teams, Recruiting & Onboarding)
  • Konzeptuelle und methodische Weiterentwicklung der Projektinhalte
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
  • Vernetzungstätigkeiten

Was Sie erwartet:

  • Verantwortungsvolle und sinngebende Arbeit für die Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen in Wien
  • Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Umfeld
  • fachlicher Austausch mit Kolleg*innen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, u.a. jährlicher Mitarbeiter*innen-Gesundheitstag
  • zusätzlicher Urlaubstag nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit
  • Jobticket für die Wiener Linien

Was wir erwarten:

  • Ausbildung/ einschlägige Berufserfahrung im Bereich Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung
  • Zahnmedizinisches Hintergrundwissen von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrungen im Projektmanagement bzw. in der Projektleitung
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • hoher Grad an Selbstständigkeit, Selbstorganisation und Flexibilität im täglichen Arbeiten
  • fundierte EDV-Kenntnisse, Erfahrung beim Arbeiten mit Datenbanken
  • Respekt, Gleichberechtigung und Fairness sind wichtige Eckpfeiler unserer Zusammenarbeit

Wochenstunden/Gehalt:

  • 20 bis 25 Wochenstunden
  • SWÖ-Kollektivvertrag, Verwendungsgruppe 8, Gehaltsstufe je nach Vordienstjahren (max. 10 Jahre anrechenbar): Vollzeit-Bruttogehalt bei € 3.138,50 bis € 4.171,90

Wir freuen uns auf Ihre einschlägige Bewerbung inkl. Lebenslauf an bewerbung@proges.at!

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Horst Lausegger

E-Mail schreiben

122400
32622