ChefIn vom Dienst (CvD)

Beschreibung

Projekt 360 – Der Think Tank der Vielen

Fundierte Analysen, neue Perspektiven.

Idee und Ziele

Projekt 360 ist ein Think Tank. Unabhängig von Parteipolitik und Konzernlobbys. Wir arbeiten an der Schnittstelle von Politik und Wissenschaft, Zivilgesellschaft und sozialen Bewegungen. Wir zeigen konstruktive Perspektiven für eine nachhaltigere und gerechtere Gesellschaft – auf Basis fundierter Analysen. Wir übersetzen Konzepte aus dem Wissenschafts­ und Politjargon in verständliche Sprache und verbreiten sie crossmedial.

Projekt 360 wird von einem kleinen, engagierten Team vorangetrieben. Ein Team von Menschen aus der Wissenschaft und von professionellen VermittlerInnen. Wir stellen fortschrittliche Perspektiven zur Diskussion, weil wir die Gesellschaft ein Stück lebenswerter machen wollen.

Anforderungsprofil
ChefIn vom Dienst (CvD)

Neben klassischer Think­-Tank-­Arbeit wird sich Projekt 360 auch mit eigenen Medien an die Öffentlichkeit wenden. Das heißt: Tagesaktuell über verschiedene Kanäle hinweg eigene Inhalte entwerfen, erstellen und publizieren. Und Inhalte anderer Plattformen, Diskurse, Debatten so aufzubereiten und zu kuratieren, dass sie gerne gelesen, gesehen und geteilt werden – all das auf Basis redaktioneller Qualitätsstandards.

Aufgaben CvD
­

  • Laufende Planung des redaktionellen Angebots: inhaltlicher Schwerpunkte und Frequenzen, Gesamtverantwortung für die Formate und Kanäle und deren Weiterentwicklung inklusive Content­Strategie
  • Steuerung und Koordination eines Teams von festen und freien Redakteur:innen inklusive
  • Budgetverantwortung
  • Inhaltliche Guidance: Mit dem Team gemeinsam die Geschichten thematisch entwickelt – und den Content vor der Publikation redigieren
  • Ad­hoc Recherchen zu aktuellen Themenstellungen
  • Eigenständiges Gestalten von redaktionellen Texten, Videos und Podcasts
  • Monitoring und Betreuung der Social­Media­Kanäle
  • Koordination der Medienbeobachtung

Qualifikationen
­

  • Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im (Online­)Medienbereich
  • Erfahrung in der Koordinations und Führung von Teams und mit der budgetären Verantwortung für redaktionelle Projekte
  • Interesse für Politik und deren Vermittlung
  • Erfahrung mit journalistischer Recherche, Storytelling sowie dem Erstellen von redaktionellem Content im Journalismus, NGOs, Unternehmen oder Institutionen
  • Gespür für die Weiterentwicklung/Redaktion von Texten, Videos und anderen Contentgattungen von MitarbeiterInnen
  • Erfahrung mit der Bespielung digitaler Plattformen wie Facebook, YouTube, Instagram und Twitter
  • Kenntnisse in den Bereichen CMS, SEO und Analytics

Bezahlung

Wir bieten für diese Position ein Gehalt von brutto mindestens EUR 3.200 pro Monat auf Basis Vollzeit.

Bewerbung

Kurzer Lebenslauf, Auswahl einiger Arbeitsproben/texte sowie ein kurzer Text, was dich motiviert bei uns
mitzumachen, bis 30. Mai 2019 an office@projekt360.at.

Und sonst?

Du hast noch Fragen? Immer her damit: Unter office@projekt360.at stehen wir dir zur Verfügung.