Projektleitung Entwicklungsfelder (m/w/d)

Soziale Dienste & Gemeinwohl
Wirtschaft & Fundraising
Dienstort 1120 Wien
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 15.05.2024

SDPro GmbH

Die Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung ist eine sozial ausgerichtete Lebenswerk-Stiftung, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist, sondern Menschen mit Unterstützungsbedarf fördert, nachhaltig und konduktiv-mehrfachtherapeutisch. Mit klarem Fokus auf sozialer Verantwortung begleiten wir täglich Menschen in unseren fünf gemeinnützigen GmbHs in mehr als 20 Einrichtungen in Wien und Niederösterreich. Wir bieten Förder-, Lern-, Arbeits- und Wohnmöglichkeiten für Menschen jeden Alters und mit verschiedenen Bedürfnissen an. Unsere Standorte integrieren Betreuung, Bildung, Sport und Freizeit, sowie Therapie um Lebens(t)räume und -inhalte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen oder Benachteiligungen zu schaffen.

Unsere Organisation wächst und entwickelt sich laufend weiter, deshalb suchen wir für unsere Betriebsgesellschaft, SDPro GmbH: Soziale Dienstleistung und Produktion GmbH in Meidling, engagierte Unterstützung als Projektleitung für zukünftige Entwicklungsfelder (m/w/d) und Begleitung von GmbH-übergreifenden Projekten und Angebotserweiterungen.

Projektleitung Entwicklungsfelder (m/w/d) (ab sofort, 37 Wochenstunden, 1120 Wien)

Ihre Aufgaben

  • Organisatorische, konzeptionelle Aufbereitung, Projektabwicklung und -evaluierung von internen und vor allem arbeitsmarktpolitischen Themenfeldern
  • Eng vernetzte Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, Fachbereichsleitungen, Standortleitungen sowie unseren zentralen Verwaltungsbereichen (u.a. Buchhaltung, HR)
  • Berechnung von Geschäftsszenarien/Business Cases, die unsere strategischen Entscheidungen unterstützen und Innovationen aufgreifen
  • Koordination, Moderation der Anliegen und Interessen aller Projektbeteiligten und Stakeholder
  • Implementierung und Evaluierung von gesellschaftsübergreifend Projektstandards und Qualitätsmanagement Prozesse (Qualitätsziele, Kommunikationskultur, Dokumentation)
  • Mitarbeit bei strategischer & operativer Kooperation und Vernetzung mit internen und externen Stakeholdern (Fördergeber, Betreuungseinrichtungen, etc.)

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung und betriebswirtschaftliches Wissen
  • 5-jährige, einschlägige Berufserfahrung (idealerweise im Sozial- und Gesundheitsweisen), insbesondere Erfahrung mit arbeitsmarktpolitischen Projekten von Vorteil
  • Tiefer Erfahrungsschatz im Arbeiten mit Tools für Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement und die Bereitschaft dieses mit uns aufzubauen
  • Verständnis für wirtschaftliche Rahmenbedingungen im gemeinnützigen Arbeitsumfeld
  • Ausgeprägte Umsetzungs- und Kommunikationsstärke, sowie unternehmerische Denkweise
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Organisationtalent
  • Starke Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Empathie
  • Freude und Bereitschaft zur Vernetzung und interdisziplinären Zusammenarbeit sowie zur fachlichen Weiterbildung

Wir bieten Ihnen

  • Attraktives, sinnstiftendes Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Home-Office
  • Intensive Einarbeitungsphase und Einbindung in ein multiprofessionelles Leitungsteam
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem nachhaltig agierenden Unternehmen
  • Möglichkeit auf Sabbatical und Bildungskarenz

Bezahlung nach dem SWÖ KV 2024, Verwendungsgruppe 8/3: Monatliches Mindestbruttogehalt für 37 Wochenstunden beträgt EUR 3.357,90. Dies entspricht dem Gehalt von Personen mit fünf Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung. Entsprechende weitere Vordienstzeiten werden individuell angerechnet, die Bereitschaft zur Überzahlung ist ausdrücklich gegeben.

Wir wollen etwas bewegen – Sie auch?

Schicken Sie mir gerne Ihre Unterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) mit dem Betreff „Projektleitung Entwicklungsfelder (m/w/d)“ per E-Mail an bewerbung@sdpro.or.at, z.Hd. Frau Patricia Höreth. Ich freue mich von Ihnen zu lesen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses entstehen (z.B. Anreise, Strafregisterbescheinigung o.ä.), nicht übernehmen können.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Patricia Höreth

E-Mail schreiben

117802
28734