Projektmitarbeiter*in Wasserbau

Projektmitarbeiter*in Wasserbau

Über uns

Die Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie hat u.a. den Zweck, Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft durchzuführen und zu fördern, den Aufbau von Flächen- und Maßnahmenpools für die Eingriffsregelung vorzunehmen oder zu unterstützen, Grundstücke, die für den Naturschutz, die Landschaftspflege oder die Erholung besonders geeignet sind, zu erwerben, zu pachten oder dies durch andere geeignete Träger zu fördern und Öffentlichkeitsarbeit für den Naturschutz durchzuführen. Sie ist zudem Trägerin der Naturwacht, die in den 15 Großschutzgebieten des Landes tätig ist.

Unsere Ranger in diesen Schutzgebieten übernehmen gemeinsam mit der zuständigen Großschutzgebietsverwaltung als „Mittler zwischen Mensch und Natur“ schwerpunktmäßig Aufgaben aus dem Bereich des naturkundlichen Monitorings, der Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit, der Gebietskontrolle sowie des praktischen Naturschutzes.

Aufgabengebiete

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im EU LIFE Natur Projekt „LIFE Feuchtwälder“ sowie im Fachbereich Stiftungsprojekte bei Planung, Vergabe und Durchführung von wasserbaulichen Naturschutzmaßnahmen mit im Wesentlichen folgenden Tätigkeiten:

  • Konzeption, Begleitung und Abnahme von Planungsleistungen für Wasserbaumaßnahmen
  • Erstellung und Abstimmung von Maßnahmenkonzepten für Wasserbau- und Naturschutzmaßnahmen
  • Durchführung von Vergabeverfahren für Planungsleistungen nach UvGO und HOAI , für Bauleistungen nach VOB
  • Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft und Oberbauleitung bei Wasserbau- und Naturschutzmaßnahmen zur Auen- und Moorrenaturierung sowie an Still- und Fließgewässern
  • Zuarbeit zu technischen Berichten an die EU-Kommission und anderen Fördermittelgebern (v.a. Land Brandenburg)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium im Bereich Wasserwirtschaft oder Wasserbau mit Abschluss Master, Ingenieur oder vergleichbares Studium / Berufserfahrung
  • Mehrjährige, umfangreiche Erfahrungen bei der Planung und Umsetzung wasserbaulicher Maßnahmen
  • sehr gute Kenntnisse von CAD und anderer Konstruktionssoftware sowie GIS (QGIS, Arc GIS)
  • Organisationsvermögen, Gründlichkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Freundliches und verbindliches Auftreten
  • Interesse an der Arbeit an Naturschutzthemen
  • Führerschein der Klasse B mit der Bereitschaft für regelmäßige Dienstreisen

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Arbeitsgebiete
  • einen sicheren Arbeitsplatz und eine wertschätzende Stiftungskultur
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • ein individuelles und strukturiertes Einarbeitungskonzept unter Einbeziehung Ihrer Erfahrung und Qualifikation
  • Möglichkeiten zur fachbezogenen sowie fachübergreifenden Weiterbildung sowie der Teilnahme an internen Arbeitsgruppen
  • Möglichkeit der Nutzung eines Dienstwagens
  • eigene Mitarbeiterparkplätze
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder, bei Vorliegen der Voraussetzungen in Ent- geltgruppe 11 TV-L sowie einer tarifliche Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • eine betrieblich unterstützte Altersvorsorge (VBL)

Bewerbung

Die Vielfalt unserer Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns ein besonderes Anliegen. Wir fördern daher aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) und begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Alter und Religion. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu unserer Stiftung können Sie unserer Website www.naturschutzfonds.de entnehmen. Konkrete Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern Herrn Michael Zauft, Telefon: 0331-97164-868 oder Frau Eva Sieper-Ebsen, Telefon: 0331-97164-720.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 16.05.2021 per E- Mail (maxi- mal 5 MB) unter Angabe der folgenden Kennziffer 2020-08-LIFE an: bewerbungen@naturschutzfonds.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbungen@naturschutzfonds.de