Trainer*in für das Trainingsmodul Labor & Neue Medien und Sport & Kultur

Trainer*in für das Trainingsmodul Labor & Neue Medien und Sport & Kultur

Trainer*in für das Trainingsmodul Labor & Neue Medien und Sport & Kultur

Die ProVita Bildungs GmbH sucht für das Projekt AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen:

Trainer*in für das Trainingsmodul Labor & Neue Medien und Sport & Kultur

  • 36 Wochenstunden (Montag bis Freitag)
  • ab 01.09.2022
  • Unbefristetes Dienstverhältnis
  • Dienstort: 1030 Wien
  • Gehalt nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 7

AusbildungsFit bildung.bewegt Mädchen ist ein Angebot für Mädchen und junge Frauen, die nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Wir wenden uns an Personen, die über Erfahrungen, Fähigkeiten und Interesse in den Bereichen Drogerie, Labor, Pharmazie verfügen und Freude an der Vermittlung der Inhalte an unsere Jugendlichen haben. Zusätzlich beinhaltet das Aufgabengebiet, die Planung und Durchführung unseres wöchentlich stattfindenden Sport- und Kulturtages.

Ihre Aufgaben

  • Führen und Anleiten einer Praxisgruppe von jungen Menschen
  • Führen und Anleiten einer Sport- und Kulturgruppe
  • Vorbereitung und Nachbereitung des Trainings
  • laufende (Fall)-Dokumentation
  • Förderung der persönlichen, sozialen als auch berufsbezogenen Kompetenzen
  • Erstellen von eLearning/Homeschooling Aufgaben
  • Krisenintervention in der Gruppe
  • Enge Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Teilnahme an Teammeetings, Fallbesprechungen und Helfer*innenkonferenzen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem der Bereiche: Drogerie, Labor, Pharmazie, …
  • Abgeschlossene Trainer*innenausbildung oder pädagogische Ausbildung und/ oder mehrjährige praktische Berufserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Sportliche Ausbildung wäre wünschenswert
  • Interesse an den Bereichen Medien/ Kultur/ Sport
  • Expertise im Umgang mit eLearning Plattformen
  • Emanzipatorische, ressourcenorientierte und ganzheitliche Arbeitsweise
  • Flexibilität UND Belastbarkeit
  • Wertschätzende Haltung gegenüber unseren Projektteilnehmerinne
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

  • eine interessante, sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Fortbildungen und Supervision

Wir legen großen Wert auf die Vielfalt der MitarbeiterInnen, deswegen sind beispielsweise Bewerbungen von Personen mit Migrationserfahrung und/oder nicht-deutscher Erstsprache, sowie von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevantem Zeugnisnachweis per eMail an Sigrid Prieler BA MSc (prieler@afit.or.at) und Martin Draxlbauer-Tsohohey, MSc (draxlbauer@afit.or.at).

Die Bewerbungsfrist endet am 31.07.2022.

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an draxlbauer@afit.or.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

46833
20781