Die ProVita Bildungs GmbH sucht für das Projekt AusbildungsFit eine/n:

Trainer*in für das Vormodul

  • 32 Wochenstunden ab 01.01.2022
  • Dienstort: 1020 Wien
  • Gehalt nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 7

AusbildungsFit bildung.bewegt ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die nach Beendigung ihrer Schulpflicht, Nachholbedarf hinsichtlich ihrer persönlichen, sozialen und/oder schulischen Kompetenzen aufweisen. Das Vormodul bietet ein Tagestraining bei dem die Anwesenheit der TeilnehmerInnen schrittweise auf 15 Stdn. pro Woche gesteigert wird.

Wir suchen eine Person, die mit dem Anspruch eines Lernbüros auf die Bedürfnisse der Jugendlichen im Kleingruppensetting eingeht. Unterstützt werden Sie in der Zusammenarbeit durch Ihre TeamkollegInnen aus Training und Coaching.

Ihre Aufgaben

  • Trainingsgestaltung mit dem Ziel der Kompetenzerweiterung in den Bereichen Sprache, Schrift(bild), Mathematik, logisches Denken, Allgemeinwissen, Orientierung, Digitalisierung, Sozialverhalten etc. eingeht.
  • Sichtbarmachen bereits vorhandener Fähigkeiten, Vermittlung von Erfolgserlebnissen und neuer Handlungsweisen
  • Empowerment der Zielgruppe durch Reflexion und aktive Beziehungsarbeit
  • Trainieren von zunehmender Verbindlichkeit, Präsenz und Anschlussfähigkeit
  • Erstellen von eLearning/Homeschooling Aufgaben
  • Eingehen auf entwicklungsrelevante Fragestellungen
  • interne Vernetzung (d.h. Teilnahme an Teammeetings und Fallbesprechungen)

Ihr Profil

  • eine Ausbildung in den Bereichen Pädagogik/Sozialarbeit/Psychologie/Psychotherapie, mehrjährige praktische Berufserfahrung oder ähnliches
  • Zusatzausbildung als DaF/DaZ-TrainerIn, BasisbildnerIn oder als Lerncoach sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Anleitung von Gruppen
  • Erfahrung in der Beratung und Betreuung von jungen Menschen
  • digitale und mediale Grundkompetenz
  • Gender- und Diversitätsverständnis
  • entwicklungspsychologisches bzw. traumapädagogisches Fachwissen
  • kollegiale, emanzipatorische und innovationsorientierte Arbeitsweise
  • mentale sowie körperliche Belastbarkeit
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, BKS, Türkisch, Farsi, Arabisch oder andere

Wir bieten

  • eine interessante, sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Fortbildungen und Supervision
  • die Umsetzung aktueller Corona bedingter Schutzmaßnahmen

Wir legen großen Wert auf die Vielfalt der MitarbeiterInnen, deswegen sind beispielsweise Bewerbungen von Personen mit Migrationserfahrung und/oder nicht-deutscher Erstsprache, sowie von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevantem Zeugnisnachweis per E-Mail an Mag.a Angelika Piereder (piereder@afit.or.at, 0699-13157501). Fragen beantworten wir gerne telefonisch!

Die Bewerbungsfrist endet am 08.12.2021.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an piereder@afit.or.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.