Mitarbeiter*in Internationale Programme (m/w/d)

SOS Kinderdorf Österreich

Wien | 20h/Woche | ab September

Kinder und Jugendliche sind die Erwachsenen von Morgen! Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf begleiten wir sie in die Zukunft und müssen dafür im Hier und Jetzt gemeinsam anpacken.
Das Team der Internationalen Programme befasst sich vorwiegend mit der Koordination von öffentlichen und privaten Geldern für die internationale Arbeit, Entwicklung und Abwicklung öffentlich geförderter Projekte sowie die Koordination des Wissensaustausches zwischen SOS-Kinderdorf Österreich und SOS-Vereinen weltweit.

Deine Aufgaben

  • Projektentwicklung, Antragstellung und Umsetzung von öffentlich geförderten Projekten in der humanitären Hilfe und Nexus
  • Unterstützung bei der Koordination der Ukrainehilfe international und in Österreich und der Positionierung von SOS-Kinderdorf Österreich als Nothilfeorganisation
  • Erstellung von Informationsmaterial zu Nothilfeprojekten für Spender*innen und die externe Kommunikation

Was du mitbringst

  • Abschluss eines relevanten Studiums / Lehrgangs für die humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit
  • Erfahrung in der Abwicklung von Projekten der humanitären Hilfe, Auslandserfahrung ist von Vorteil
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprache von Vorteil
  • Versierter Umgang mit Windows und MS-Office
  • Reisebereitschaft in Projektländer
  • Interkulturelle Sensibilität, Interesse an den Lebenswelten von Kindern und für Kinderrechte

Was dich erwartet

SOS-Kinderdorf ist eine der größten und innovativsten NGOs mit einem jährlichen Umsatz von € 131 Mio. in Österreich. Das gibt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit, aber auch viele Möglichkeiten. Dich erwartet ein großer Gestaltungsspielraum mit abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben innerhalb einer sehr kollegialen Arbeitsatmosphäre und flachen Hierarchien. Darüber hinaus bieten wir dir flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützung bei Weiterbildungen und viele weitere Vorteile und Benefits (z.B.: bezahltes Sabbatical nach 5 Jahren, Zukunftsvorsorge, Kinderzulage).

Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 20 Wochenstunden mindestens € 1.520,60. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 20.07.2022 auf unserem Karriereportal!

Die Kontaktperson für diese Stelle

Kathrin Pauschenwein | Internationale Programme

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bitte nutze für deine Bewerbung diesen Link.

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.

48337
17691