Aktivist*in für Kinder- und Jugendrechte (m/w/d)

Aktivist*in für Kinder- und Jugendrechte (m/w/d)

Aktivist*in für Kinder- und Jugendrechte (m/w/d)

Wien | 20h/Woche | ab sofort

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf begleiten wir Kinder und Jugendliche in ein selbstbestimmtes Leben und machen uns für ihre Rechte und Anliegen stark!

In dieser neuen Position schaffst du mit prägnanten und medienwirksamen Aktionen Aufmerksamkeit für kinderpolitische Themen und beziehst auffällig und originell Stellung. Du schaffst es durch deine Tätigkeit Menschen zu motivieren und zu vernetzen und SOS-Kinderdorf als aktive, lautstarke und mutige Kinderrechtsorganisation zu positionieren.

Deine Aufgaben

  • relevante gesellschaftliche Diskurse, Trends und Themen beobachten, erkennen und einschätzen
  • kinderpolitische Themen in prägnante Aktionen und Impulse übersetzen
  • medienwirksame Aktionen und Impulse im öffentlichen und digitalen Raum kurzfristig, reaktionsschnell und kreativ entwickeln
  • (österreichweite) Aktionen und Impulse koordinieren und umsetzen
  • Beteiligungsmöglichkeiten schaffen und Menschen motivieren, mit uns im Interesse von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien aktiv zu werden
  • Vernetzung und Kooperation mit relevanten Netzwerkpartner*innen

Was du mitbringst

  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich politischer Aktivismus, Online-Aktivismus, Kommunikation, Eventmanagement
  • Interesse an sozialen und kinderpolitischen Themen sowie den Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und Familien
  • du bist gut vernetzt, insbesondere im NPO-Bereich
  • digitale Affinität
  • selbständige Arbeitsweise und viel Eigeninitiative
  • Kreativität und Kommunikationsfähigkeit
  • Spontanität und schnelle Reaktionsfähigkeit

Was dich erwartet  

 SOS-Kinderdorf ist einer der größten Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Österreich, parteipolitisch unabhängig und eine Spendenorganisation. Das gibt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit, aber auch viele Möglichkeiten. Neben einer verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabe erwartet dich: ein kreatives und engagiertes Team, viel Gestaltungspielraum, flache Hierarchien, Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen sowie weitere Vorteile und Benefits (z.B.: bezahlte Auszeit nach 5 Jahren, Kinderzulage, Zukunftsvorsorge). Erfahre mehr über SOS-Kinderdorf als Arbeitgeber.

Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 20 Wochenstunden mindestens € 1.480,63. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.

Bei entsprechender Qualifikation ist eine Kombination mit der Stelle „Experte*in für Kinderrechte und Beteiligung (m/w/d)“ mit höherer Wochenstundenanzahl möglich! Bei Interesse kannst du dich online auf beide Stellen bewerben.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 23.05.2021 auf unserer Website!

Die Kontaktperson für diese Stelle

MMag.a Katrin Grabner | Leitung Gesellschaftspolitik & Awareness

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte sos-kinderdorf.bewerberportal.at.