Expert*in für Kinderrechte und Beteiligung (m/w/d)

Expert*in für Kinderrechte und Beteiligung (m/w/d)

Expert*in für Kinderrechte und Beteiligung (m/w/d)

Wien | 20-30h/Woche | ab sofort, befristet zur Karenzvertretung bis September 2022

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf begleiten wir Kinder und Jugendliche in ein selbstbestimmtes Leben und machen uns für ihre Rechte und Anliegen stark!

In dieser Position machst du die Kinderrechtsexpertise von SOS-Kinderdorf für verschiedene interne sowie externe Zielgruppen zugänglich. Zudem schaffst du öffentlich Aufmerksamkeit für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen, förderst ihre Beteiligung und ermächtigst sie dazu ihre Rechte aktiv wahrzunehmen und einzufordern.

Deine Aufgaben

  • Einbringen der kinderrechtlichen Dimension bei der Einschätzung, Erarbeitung und Umsetzung von Themen und Aktivitäten im Rahmen der kinderpolitischen Arbeit von SOS-Kinderdorf (z.B.: Kampagnen, Aktionen, Stellungnahmen)
  • Planung und Durchführung von Workshops, Fokusgruppen und weiteren Aktivitäten zur direkten Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
  • Fachlicher Input sowie Vorträge und Interviews für die kinderpolitische Öffentlichkeitsarbeit von SOS-Kinderdorf
  • Vertretung der Organisation in kinderpolitischen Netzwerken
  • Mitarbeit in und fallweise Leitung von Projekten

Was du mitbringst

  • einschlägiger Universitätsabschluss (z.B.: Jus-Studium mit Schwerpunkt Kinderrechte)
  • 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Kinderrechte sowie Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Know-How und Erfahrung im Projektmanagement
  • Vortrags- und Trainingserfahrung oder entsprechende Qualifikation
  • exzellente Ausdrucksweise, kommunikative Persönlichkeit und professionelles Auftreten
  • analytische, strukturierte und vernetzte Denkweise
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit

Was dich erwartet  

SOS-Kinderdorf ist einer der größten Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Österreich, parteipolitisch unabhängig und eine Spendenorganisation. Das gibt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit, aber auch viele Möglichkeiten. Neben einer verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabe erwartet dich: ein kreatives und engagiertes Team, viel Gestaltungspielraum, flache Hierarchien, Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen sowie weitere Vorteile und Benefits. Erfahre mehr über SOS-Kinderdorf als Arbeitgeber.

Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 20 Wochenstunden mindestens € 1.523,70, bei 30h mindestens € 2.285,55. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.

Bei entsprechender Qualifikation ist eine Kombination mit der Stelle „Aktivist*in für Kinder- und Jugendrechte (m/w/d)“ mit höherer Wochenstundenanzahl möglich! Bei Interesse kannst du dich online auf beide Stellen bewerben.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 23.05.2021 auf unserer Website!

Die Kontaktperson für diese Stelle

MMag.a Katrin Grabner | Leitung Gesellschaftspolitik & Awareness

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte sos-kinderdorf.bewerberportal.at.