Stabstelle Programme / Projekte / Förderwesen

Politik & Menschenrechte
Wirtschaft & Fundraising
Dienstort 1070 Wien
Dienstverhältnis Vollzeit/ Teilzeit
Veröffentlicht am 01.07.2024

Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Stabstelle Programme / Projekte / Förderwesen

Anstellungsart:
Vollzeit (38 Stunden)
Teilzeit (32 Stunden)
30-40% Home-Office

Arbeitsort:
Capistrangasse 8/10
1060 Wien

Beginn:
ehestmöglich

IHRE AUFGABE:

  • Entwicklung des Bereichs öffentliche Förderungen / institutionelles Funding bei Menschen für Menschen Österreich: Ausbau wichtiger Grundlagen und Strukturen in Abstimmung mit Partner:innen der internationalen Menschen für Menschen Organisationen (Äthiopien und DE)
  • Koordination unserer Programme/Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit und HuHi: Konzeptionierung in Abstimmung mit Menschen für Menschen Äthiopien, Vertragserstellung, Begleitung, Monitoring, Berichtslegung
  • Kontakt zu potenziellen Fördergeber:innen und Projektpartner:innen in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Aufbereitung von Projektinformationen und Budgets für Fördergeber:innen, Stiftungen und Spender:innen sowie Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit
  • Akquise nationaler, internationaler und multilateraler öffentlicher und privater Fördergelder
  • Beobachtung der EZA-Entwicklungen, Vernetzung im EZA-Umfeld, Repräsentanz von Menschen für Menschen Österreich und Mitwirkung in Interessenverbänden der EZA-Organisationen

IHR PROFIL:

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Beantragung und Abwicklung öffentlicher Fördermittel
  • Erfahrung im PCM sowie mit Monitoring und Evaluierung von Entwicklungsprojekten
  • Teamorientiert und kommunikationsfreudig
  • Strategische:r Gestalter:in mit zielorientierter, eigenverantwortlicher und strukturierter Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft innerhalb unserer Partnerländer zu Reisen (vorrangig im ländlichen Raum Äthiopiens) sowie interkulturelle Kompetenz

WIR BIETEN:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen und motivierten Team in Wien und mit den Projektpartnern in Äthiopien
  • Viel Gestaltungs- und Entfaltungsspielraum beim weiteren Auf- und Ausbau von Strukturen
  • Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege
  • Home-Office Möglichkeit
  • Jahreskarte der Wiener Linien sowie BioMarkt Gutscheine
  • Mitarbeit in einer etablierten EZA-Organisation, die durch nachhaltige Entwicklung ganzer Regionen den Menschen in Äthiopien eine Perspektive in ihrer Heimat ermöglicht.

Wir bieten eine unbefristete Vollzeitstelle (38h) mit einem Monatsbruttogehalt von EUR 3.700, mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung und Qualifikation. Die Position ist auch in Teilzeit möglich (ab 32h).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 9. August 2024 an personal@mfm.at.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Markus Schwarz-Herda

E-Mail schreiben

124254
21729