Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Standortleitung (m/w/d) für die kreative Tagesstruktur labor für soziale fantasie

Gesundheit & Wohlbefinden
Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort 1170 Wien
Dienstverhältnis Teilzeit/ Vollzeit
Veröffentlicht am 05.01.2024

KoMiT GmbH

Die KoMiT GmbH sucht ab sofort eine engagierte und kreative Standortleitung (m/w/d) für die Tagesstruktur „labor für soziale fantasie“ im Ausmaß von 35 Wochenstunden.

Neben 4 weiteren gemeinnützigen GmbHs ist die KoMiT GmbH Teil der 2006 gegründeten Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung, einer sozial ausgerichteten, komplexen „Lebenswerk-Stiftung“, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist.

Das labor für soziale fantasie bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder Behinderung ein kreatives Arbeitsumfeld, in dem sie auf demokratischer Basis ihre eigenen Ideen vorbringen und umsetzen können. Die Schwerpunkte liegen in der grafischen Gestaltung unterschiedlicher Produkte und der Malerei, als auch der Gestaltung eines Tagesablaufs für die Klient:innen und Instandhaltung des Shops.

Als Standortleitung sind Sie verantwortlich für die umfassende Leitung und Koordination der Tagesstruktur:

  • Weiterentwicklung des Konzepts in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, der Bereichsleitung und dem Team (inhaltlich, tätigkeitsbezogen und organisatorisch)
  • Prozessbegleitung und Unterstützung der erwachsenen Klient:innen nach sozialtherapeutischer Ausrichtung
  • Personalführung und Personalorganisation (Dienstplanung, Urlaubseinteilung, Krankenstände, Mitarbeiter:innengespräche, etc.)
  • Sicherstellung von Hygiene- und Sicherheitsstandards sowie Qualitätsstandards in der Betreuung
  • Klient:innen-Management (Aufnahme, Auslastung, Vernetzung, etc.)
  • Medizinische und psychosoziale Begleitung, Krisenintervention und Gesundheitsvorsorge
  • Kassagebarung und Mitarbeit in der Betreuung
  • Evaluierung des Materialverbrauchs und der Erstellung von Inventarlisten
  • Planung, Organisation und Durchführung von standortspezifischen Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Psychosoziale Ausbildung und mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder mit Behinderung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und in leitender Position
  • Sozialtherapeutische Kenntnisse oder die Bereitschaft zu fachspezifischer Weiterbildung
  • Ziel-, Lösungs- und Umsetzungsorientierung
  • Freude an der Prozessbegleitung und hohe soziale Kompetenz
  • Organisationstalent, Innovationsfähigkeit und die Bereitschaft, sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen einzubringen
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Werten der HKB Stiftung und der KoMiT GmbH

Wir bieten

  • Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem aufgeschlossenen, wertschätzenden und motivierten Team
  • Freiraum für Gestaltung und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie jährliches Fortbildungsbudget
  • Jährliche Bildungsfreistellung im Rahmen von 2 Wochenstundenverpflichtungen
  • Möglichkeit sich innerhalb der Organisation weiterzuentwickeln
  • Möglichkeit für Sabbatical und Bildungskarenzen
  • Freiwillige Sozialleistungen

Informationen zum Gehalt

Bezahlung nach SWÖ KV 2024, Verwendungsgruppe 7/3: Mindestbruttogehalt für 35 Wochenstunden pro Monat EUR 2.623,11 zzgl. SEG + Leitungszulage.

(Dies entspricht jeweils dem Gehalt von Personen mit 4 Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung. Entsprechende weitere Vordienstzeiten werden angerechnet.)

Bereit für eine inspirierende Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum? Dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@komit.at, Z.Hd. Herr Michael Schneidhofer, Betreff:Standortleitung labor für soziale fantasie“.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen (z.B. Anreise, Strafregisterbescheinigung o.ä.), nicht übernehmen können.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Michael Schneidhofer

E-Mail schreiben

98123
23157